Vermittlung neuer Kompetenzen in der Reparatur

21.04.2016 | Quelle: kfz-Betrieb

Die Würzburger Karosserie- und Schadenstage haben sich Mitte April der Kernfrage in Service und Werkstatt angenommen. Experten und Aussteller erläuterten, wie und mit welchen Mitteln sich über effiziente Prozesse die Rendite im Reparaturgeschäft sichern lässt. Entscheidende Punkte dabei: die richtige Diagnose und Kalkulation vor der Reparatur.

Das breite Ausstellerfeld mit rund 70 Branchenvertretern kam dabei bei den Besuchern sehr gut an. Sie konnten Geräte, Werkzeuge und Tools live begutachten und erste Erfahrungen sammeln. Für Investitionsentscheidungen eine wichtige Hilfe, so der Tenor der Besucher.
 
Ein weiteres großes Thema war die Digitalisierung der Unfallschaden-Abwicklung. Während die Fachverbände ZDK und ZKF einer Beschleunigung der Prozesse grundsätzlich aufgeschlossen gegenüberstehen, sehen sie grundsätzliche Probleme mit der Wahrung der Rechte der Geschädigten wie der Werkstätten.