IAA Nfz/Lamberet 12 Premieren und ein Award

Redakteur: Marion Fuchs

Auf der IAA präsentierte die Lamberet-Gruppe und ihr Tochterunternehmen Kerstner zahlreiche Neuheiten und erhielt den Trailer Innovation Award für Ergowall, das Multi-Temperatur-Trennwandsystem.

Der Award ging an Ergowall.
Der Award ging an Ergowall.
(Bild: Lamberet)

Die Lamberet-Gruppe präsentierte auf dem Messegelände Hannover mit siebzehn Modellen eine Auswahl an Kühlfahrzeugen – vom Transporter bis zum Sattelauflieger, darunter nach Firmenangaben zwölf Welt-Premieren.

Sechs dieser Innovationen wurden für die Trailer Innovation Awards nominiert, die eine Jury aus internationalen Pressevertretern aus 16 Ländern jeweils auf der IAA Nutzfahrzeuge verleiht. Das neue Multi-Temperatur-Trennwandsystem Ergowall wurde zudem mit dem ersten Preis in der Kategorie „Component“ ausgezeichnet. Damit erhielt Lamberet diesen Preis schon zum zweiten Mal nach 2013.Verliehen wurde der Preis vom Geschäftsführer des Verbands der Automobilindustrie (VDA), Dr. Kurt-Christian Scheel, im Rahmen einer offiziellen Zeremonie am Freitag, dem 21. September um 14 Uhr im Konferenzzentrum des Messegeländes.

(ID:45518786)