Axalta 150 Jahre Lackerfahrung

Autor / Redakteur: Konrad Wenz / Slawa Schaub

Das Unternehmen gehörte einst zu den ersten Lackherstellern in Deutschland. Heute ist Axalta ein weltweit führender Anbieter von Flüssig- und Pulverlacken und unterstützt mit den Marken Standox, Spies Hecker und Cromax die K&L-Reparaturbranche.

Firmen zum Thema

Axalta demonstrierte seine Vielfältigkeit in diesem Jahr auch auf der Berliner Messe CWIEME.
Axalta demonstrierte seine Vielfältigkeit in diesem Jahr auch auf der Berliner Messe CWIEME.
(Foto: Axalta)

Das Jahr 2016 ist für Axalta Coating Systems (NYSE: AXTA) ein Jubiläumsjahr: Das Unternehmen kann auf

150 Jahre Erfahrung in der Entwicklung innovativer industrieller Lacke zurückblicken. Axaltas Geschichte reicht bis 1866 zurück, als in Deutschland die ersten Produkte auf den Markt kamen. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einem weltweit führenden Anbieter von Flüssig- und Pulverlacken entwickelt.

Axalta baute auf die Erfahrung mit seinen Marken Spies Hecker und Standox auf und erweiterte sein Reparaturlack-Angebot mit immer leistungsfähigeren Lackprodukten und -systemen. Mit der Einführung von tragbaren Farbtonmessgeräten und spezieller Software zur Farbton­findung wurde eine ausgezeichnete Farbtonangleichung möglich. Damit konnten Reparaturzeit und Abfallmenge reduziert werden.

(ID:44048051)