Suchen

Knaus Tabbert 50 Jahre Caravaning

| Redakteur: Marion Fuchs

Der Jandelsbrunner Hersteller von Freizeitfahrzeugen baut seit fünf Jahrzehnten Reisemobile der Marke Weinsberg. Auch den Trend zu „Sport Utility Vehicles“ (SUV) hat das Unternehmen früh erkannt.

Firmen zum Thema

1969, also bereits vor 50 Jahren, entstand in Weinsberg (bei Heilbronn) das erste Weinsberg Caravaning Utility Vehicle (CUV).
1969, also bereits vor 50 Jahren, entstand in Weinsberg (bei Heilbronn) das erste Weinsberg Caravaning Utility Vehicle (CUV).
(Bild: Knaus Tabbert)

Vor 50 Jahren, also 1969 entstand in Weinsberg (bei Heilbronn) das erste Weinsberg Caravaning Utility Vehicle (CUV). Der kompakte Camper mit Aufstelldach auf Basis des Fiat 238 war ein robuster und geräumiger Transporter sowie ein voll ausgestattetes, familientaugliches Reisemobil.

Die CUVs von Knaus und Weinsberg kombinieren nach Unternehmensangaben das Beste aus zwei Welten. Vollwertige Caravaning-Ausstattung und Wohnkomfort wie bei den „großen“ Reisemobilen, komprimiert auf dem Grundriss eines kompakten Kastenwagens.

Dadurch verlieren Passstraßen und verwinkelte Stellplätze ihre Schrecken.

Knaus und Weinsberg setzen bei ihren Fahrzeugen auf moderne Technik und gute Verarbeitungsqualität. Hierzu gehören etwa die kältebrückenfreie Isolierung mit Sandwichboden, das ausgeklügelte Klima- und Wärmekonzept sowie die Möbel in Vollkorpus-Bauweise. Für die Ladungssicherung sorgen zahlreiche Verzurr-Ösen.

Für ihr Gesamtkonzept haben die Knaus CUVs auf der Touristikmesse CMT im Januar 2019 von der Stuttgarter Dolde Medien Verlagsgruppe den „European Innovation Award“ in der Kategorie „Zielgruppen-Fokus“ erhalten.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46162244)