Krone Anhängerhersteller bekommt neuen Vertriebs- und Marketingchef

Autor Jakob Schreiner

Frank Albers übernimmt zum 1. August als Geschäftsführer den Bereich Vertrieb Inland/Ausland und Marketing des Anhängerherstellers Krone. Sein Vorgänger Gero Schulze Isofort übernimmt innerhalb der Krone-Gruppe andere Aufgaben.

Firma zum Thema

Zum 1. August 2018 übernimmt Frank Albers als Geschäftsführer den Geschäftsbereich Vertrieb Inland/Ausland sowie Marketing in der Krone Nutzfahrzeug Gruppe.
Zum 1. August 2018 übernimmt Frank Albers als Geschäftsführer den Geschäftsbereich Vertrieb Inland/Ausland sowie Marketing in der Krone Nutzfahrzeug Gruppe.
(Bild: Krone)

Mit Wirkung zum 1. August übernimmt Frank Albers den Posten des Vertriebs- und Marketingchefs beim Lkw-Anhänger-Hersteller Krone. Albers folgt auf Gero Schulze Isofort, der künftig als Geschäftsführer der Bernhard Krone Beteiligungs GmbH Zukunfts-Projekte wie „Last-Mile-Logistik“ und Digitalisierung verantworten wird, teilte die Krone Nutzfahrzeuge Gruppe am Mittwoch in Werlte mit. In seiner neuen Funktion soll Schulze Isofort, der seit 2005 im Unternehmen ist, die Nutzfahrzeug-Gruppe wie gehabt in Verbänden und Gremien vertreten.

Sein Nachfolger Frank Albers ist bereits seit über 15 Jahren in leitenden Vertriebs- und Marketingfunktionen für das Fahrzeugwerk tätig. 2003 verantwortete zunächst als Divisionsleiter den Vertrieb in Zentral-Ost-Europa, bevor er 2006 zum Marketingleiter ernannt wurde. Diese Aufgabe übte er einige Jahre auch in Personalunion mit der Funktion des Vertriebsleiter Deutschland aus. Seit 2017 ist Albers auch für den Vertrieb in Österreich verantwortlich.

(ID:45395437)