Suchen

App beschleunigt Abwicklung im Schadenprozess

| Autor / Redakteur: Konrad Wenz / Dipl. Ing. (FH) Konrad Wenz

Mit einer Doku-App lassen sich abwicklungsrelevante Dokumente mit Android-Kamera oder Smartphone fotografieren und sofort online stellen – per W-LAN oder über ein mobiles Datennetz.

Firmen zum Thema

Großes Interesse an innovativer Software: der KSR-Messestand am ZKF-Branchentreff 2015 in Heidelberg.
Großes Interesse an innovativer Software: der KSR-Messestand am ZKF-Branchentreff 2015 in Heidelberg.
(Foto: KSR)

Die KSR EDV-Ingenieurbüro GmbH will die Prozessoptimierung im Schadenmanagement durch mobile Endgeräte und einer speziellen App voranbringen. Über die Anwendung mit dem etwas sperrigen Namen „Doc2KSR“ lassen sich abwicklungsrelevanten Dokumente mit Android-Kamera oder Smartphone fotografieren und online zum entsprechenden Auftrag, Fahrzeug oder Kunden im Management-System VCS speichern. Dafür nutzt die sowohl W-LAN oder ein mobiles Datennetz.

Beispielsweise ist es möglich, den Zustand des Fahrzeugs bei Anlieferung oder während der verschiedenen Phasen des Reparaturprozesses zu dokumentieren und im VCS-System der jeweiligen Reparaturphase zuzuordnen – ohne die gewohnte Software-Umgebung zu verlassen. Die Zeitersparnis dabei ist immens, da das umständliche Einlesen der Fotos von der Speicherkarte und die aufwendige manuelle Zuordnung des Dokuments im Managementsystem entfallen.

Bildergalerie

Der Einsatz von Doc2KSR bringt aus Sicht der Entwickler eine deutliche Effizienzsteigerung in der Schaden- und Reparaturdokumentation. Das soll sich durch einen schnellen Zahlungseingang sowie ein Plus an Kundenservice und Absicherung auszahlen. Das Risiko von Prozessstörungen wird folglich minimiert.

Folgende Dokumente werden heute schon von Doc2KSR unterstützt:

  • Zustand des Fahrzeugs bei Übernahme (Schäden, die nicht repariert werden sollen),
  • Bilder des Schadens, der repariert werden soll,
  • Bilder während der Reparatur,
  • Bilder nach Reparatur,
  • Fahrzeugschein,
  • Führerschein,
  • Übernahmeprotokoll (unterzeichnet),
  • Übergabeprotokoll (unterzeichnet),
  • Eingelagerte Reifen/Felgen,
  • Werkstattauftrag (unterzeichnet),
  • Mietwagen-Nutzungsvertrag,
  • Fahrzeug-Auszeichnung (Bilder),
  • Lieferantenbeleg.

Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei der KSR EDV-Ingenieurbüro GmbH, auf dem YouTube-Kanal KSR-TV und auf der KSR-Facebook-Seite.

(ID:43437272)