Suchen

Toyota Ausgezeichneter Transporter

| Redakteur: Marion Fuchs

Der Toyota Proace wurde auf den jährlich stattfindenden KEP-Tagen Ende April zum „KEP-Transporter des Jahres 2017“ gekürt.

Firmen zum Thema

KEP-Transporter 2017, der Toyota Proace
KEP-Transporter 2017, der Toyota Proace
(Bild: Toyota)

Beim vom ETM Verlag veranstalteten Branchentreff für die Kurier-, Express- und Postdienste "KEP-Tage" hat der seit Spätsommer 2016 in Deutschland verfügbare Toyota Transporter die Importwertung bei den Fahrzeugen bis 3,3 Tonnen gewonnen. Dies teilte Toyota Deutschland in einer Presseveröffentlichung mit.

Insgesamt hatten sich neun Fahrzeuge in den Kategorien leicht (bis 2,7 Tonnen), mittelschwer (bis 3,3 Tonnen) und schwer (bis 3,5 Tonnen) dem Wettbewerb gestellt, der in diesem Jahr zum 16. Mal ausgetragen wurde. 14 Branchenprofis testeten die Fahrzeuge zwei Tage lang auf 111 Fahrten über insgesamt knapp 4.000 Kilometer. Beurteilt wurden unter anderem Wirtschaftlichkeit, Karosserie, Laderaum, Umwelt, Sicherheit, Antrieb, Fahreigenschaften und Komfort.

Der Toyota Proace ist in drei Karosserielängen, zwei Radständen und verschiedenen Versionen verfügbar, darunter auch in einer kompakten Variante, die Ladequalitäten mit innenstadttauglicher Wendigkeit verbindet. Ein optionales Smart Cargo System mit Durchlademöglichkeit in der Trennwand zwischen Fahrerkabine und Laderaum, hochklappbarer Beifahrersitzbank und praktischer Bürolösung erhöht die Variabilität. Neben der Kastenwagenversion bietet Toyota den Proace auch als Doppelkabine sowie Combi mit bis zu neun Sitzen und in einer PKW-Variante, dem Proace Verso, an.

(ID:44695671)