Suchen

Profi Club Ausrüster diskutieren in Leipzig

Redakteur: Marion Fuchs

Die wirtschaftliche Entwicklung des Unfallschadenmarktes stand beim Treffen der Kölner Lackmarke mit seinen Poolpartnern im Fokus.

Firmen zum Thema

Auf dem Leipziger Treffen wurde die Entwicklung des Unfallschadenmarktes diskutiert.
Auf dem Leipziger Treffen wurde die Entwicklung des Unfallschadenmarktes diskutiert.
(Bild: Spies Hecker)

Mitte November trafen sich Spies Hecker und seine Poolpartner in der Messestadt Leipzig. Bereits seit mehr als zehn Jahren besteht die Partnerschaft zwischen der Kölner Reparaturlackmarke und insgesamt 17 namhaften Zubehörlieferanten und Schadendienstleistern. „Der persönliche Kontakt zu den Ausrüstern ermöglicht es uns, gemeinsam Lösungen für Betriebe zu entwickeln“, betonte Vertriebsleiter Michael Wellnitz in Leipzig.

Während des Treffens diskutierten die Ausrüster neben dem Thema Ausbildung und Technik auch die wirtschaftliche Lage der Unfallreparaturbranche. Zwar blickt die Mehrheit mit Skepsis ins neue Jahr, bewertete die aktuelle Marktsituation jedoch mit gut oder befriedigend. Insbesondere zeigte sich der Großteil der Ausrüster zufrieden mit dem Verlauf der diesjährigen Automechanika.

(ID:45628846)