Cromax Beschleuniger halbiert Prozesszeiten beim Füllern

Redakteur: Stefan Dietz

Cromax einen Beschleuniger auf den Markt gebracht, der die Trocken- und Verarbeitungszeiten des Füllers deutlich reduziert. Damit bedient der Lacklieferant eines der Topthemen der Branche: Die Prozesszeiten zu verkürzen.

Firmen zum Thema

Der neue Beschleuniger verkürzt die Lufttrocknungszeiten beim Schleiffüller von 60 auf 30 Minuten bei 20 Grad.
Der neue Beschleuniger verkürzt die Lufttrocknungszeiten beim Schleiffüller von 60 auf 30 Minuten bei 20 Grad.
(Bild: Cromax)

Cromax hat einen neuen Beschleuniger entwickelt, der eine schnellere Trocknung von Cromax-Füllern bei Raumtemperatur ermöglicht. Der Beschleuniger AZ1050 ändert die Trocknungseigenschaften des Füllers 1051R (weiß) und des Füllers 1057R (schwarz), sodass sich die Lufttrocknungszeit bei 20 Grad Celsius von 60 auf 30 Minuten halbiert. Der Beschleuniger wird einfach mit dem Füller vermischt, in ein bis drei Schichten und ohne Ablüftzeit Nass-in-Nass aufgetragen. Dies spart zehn bis 20 Minuten unproduktiver Arbeitszeit, beschleunigt deutlich die Applikations- und Trocknungszeit, macht den Reparaturprozess effizienter und wirtschaftlicher und hilft darüber hinaus, Energie zu sparen. Der Füller-Beschleuniger-Mix weist außerdem eine sehr gute Standfestigkeit auf. Der Beschleuniger sollte mit den Füllern und dem Härter XK203 im Verhältnis 5:1:2 gemischt werden. Die Füller gehören zum Value-Shade-System. Dabei sind unterschiedliche Grautöne auf verschiedene Decklackfarben abgestimmt, um den Farbverbrauch zu verringern.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.cromax.com.

(ID:44249932)