Daimler

Bessere Sicht für Busfahrer

| Redakteur: Birgit Rüdel

Für Setra TopClass und ComfortClass sowie den Mercedes Benz Stadtbus Citaro gibt es als Zusatzausstattung LED-Scheinwerfer mit erhöhter Reichweite.
Für Setra TopClass und ComfortClass sowie den Mercedes Benz Stadtbus Citaro gibt es als Zusatzausstattung LED-Scheinwerfer mit erhöhter Reichweite. (Bild: Daimler AG)

Laut Statistischem Bundesamt geschieht jeder fünfte Unfall mit Personenschaden bei Dunkelheit. Reisebusse der Setra TopClass und ComfortClass sowie der Mercedes Benz Stadtbus Citaro sind auf Wunsch daher mit integrierten LED-Hauptscheinwerfern erhältlich, die eine Reichweite von bis zu 150 Metern besitzen. Laut Hersteller wählen über 50 Prozent der Busunternehmer für ihre Setra TopClass bereits die stromsparenden und langlebigen LED Abblend- und Fernlichter, deren Farbtemperatur auch nachts dem Tageslicht entspricht. Die Licht emittierenden Dioden lassen die Augen der Fahrer weniger ermüden und erhöhen somit zusätzlich die Fahrsicherheit für alle Verkehrsteilnehmer.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Beitrag abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45625834 / Fahrzeugbau)