Suchen

BF21: Technik vs. Versicherung

| Redakteur: Christopher Kampfmann

Das Business Forum 21 veranstaltet im Oktober seine Jahrestagung. Im Fokus steht die Frage, wie sich autonomes Fahren und die Vernetzung der Fahrzeuge auf die Versicherungswirtschaft auswirken.

Firmen zum Thema

Auf der Jahrestagung von BF21 zeigen Experten, wie sie sich die Zukunft der Versicherungsbranche vorstellen.
Auf der Jahrestagung von BF21 zeigen Experten, wie sie sich die Zukunft der Versicherungsbranche vorstellen.
(Foto: BF21 )

Am 1. und 2. Oktober 2015 veranstaltet Business Forum 21 seine Jahrestagung in Köln. Vertreter der Versicherungswirtschaft, der Automobilindustrie sowie aus Forschung und Wissenschaft stellen an den beiden Veranstaltungstagen Konzepte zur Zukunft der Automobil- und Versicherungsbranche vor.

Ein Hauptthema wird der Einfluss neuer Technologien – wie etwa autonomes Fahren, E-Call oder Systeme zur Vernetzung von Fahrzeugen – auf die Automobil- und Versicherungsbranche sein. Diskutiert werden jedoch auch Szenarien, wie neue Marktteilnehmer aus dem IT-Bereich, etwa Google und Apple, den Markt verändern könnten.

Der Kongress richtet sich sowohl an Kfz-Versicherer und die Automobilindustrie als auch an IT-Unternehmen, Mobilitäts-Dienstleister, Telekommunikationsanbieter und andere Branchen.

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung finden sich im Internet unter www.bf21.com.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43569580)