Suchen

DAF LF: Leise durch die Nacht

| Redakteur: Redaktion Fahrzeug + Karosserie

DAF bringt einen besonders leisen Verteiler-Lkw auf Basis des LF.

Firma zum Thema

Der Geräuschpegel des leisen LF liegt im „Silent-Modus“ bei unter 72 dB(A).
Der Geräuschpegel des leisen LF liegt im „Silent-Modus“ bei unter 72 dB(A).
(Archiv: Vogel Business Media)
Er wurde für den innerstädtischen Verkehr entwickelt, wo nachts strenge Lärmschutzauflagen gelten.

Die Erweiterung des Euro-6-Sortiments um den LF Silent ist ein weiteres Beispiel für die DAF Transport Efficiency: Eine Philosophie, die darauf abzielt, die Lkw-Effizienz durch Reduzierung der Betriebskosten und Maximierung der Fahrzeugverfügbarkeit weiter zu erhöhen. Der Geräuschpegel des besonders leisen LF Silent liegt im speziellen „Silent-Modus“ bei unter 72 dB(A). Das bedeutet, dass der LF dem Lärmarm-Zertifikat und den strengen niederländischen Bestimmungen für einen geräuscharmen Lkw entspricht. Diese Eigenschaft ermöglicht das Be- und Entladen in Gebieten, in denen am Abend, nachts oder früh morgens Lärmschutzauflagen gelten. Der DAF LF Silent trägt zur maximalen Fahrzeugverfügbarkeit und somit auch zur Effizienzsteigerung bei.

Der neue 7,5 Tonnen DAF LF Silent ist mit einem effizienten 4,5 Liter PX-5-Motor von PACCAR mit einer Leistung von 112 kW/152 PS und 135 kW/184 PS ausgestattet. Dieser Antriebsstrang ist bereits für seinen niedrigen Geräuschpegel bekannt und ist mit einem automatischen AS-Tronic-Sechsganggetriebe kombiniert.

DAF liefert den neuen LF Silent als 4x2-Lkw mit Wahl zwischen Nahverkehrsfahrerhaus, verlängerten Nahverkehrsfahrerhaus oder Fernfahrerhaus sowie einer Vielzahl von Radstandoptionen. Der besonders leise LF kann ab sofort bei allen DAF-Handelspartnern bestellt werden.

 

(ID:660)