Suchen

Motorradtour 2019 Das Krad-Echo vom Königssee

Entdecken Sie Deutschlands Südosten im Sattel eines Motorrads und nehmen an der inspirierenden B2B-Ausfahrt von »bike und business«, »kfz-betrieb« und »Fahrzeug + Karosserie« vom 18. bis 21. Juli rund um Altötting (Oberbayern) teil.

Firma zum Thema

Deutschlands kurviger Südosten im Sattel eines Bikes: die Motorradtour 2019 ruft!
Deutschlands kurviger Südosten im Sattel eines Bikes: die Motorradtour 2019 ruft!
(Bild: Vogel Communications Group)

„Vogel Communications Group on the road" – bereits zum 14. Mal laden die verlagseigenen Fachmedienmarke »bike und business«, »kfz-betrieb« und »Fahrzeug + Karosserie« zum gemeinsamen Cruisen ein. Unterstützt von den Partnern ADAC Motorradvermietung, CarGarantie Bike, KÜS und der Santander Consumer Bank geht es vom 18. bis 21. Juli 2019 in die Region Chiemgau, Salzkammergut und Königssee.

Geführte Motorradtouren sowie interessante Branchenvorträge bieten den idealen Rahmen für einen spaßvollen und informativen Branchenaustausch auf zwei Rädern. Jedes Jahr nehmen rund 100 Entscheidungsträger aus Auto- und Motorradhäusern an der Motorradtour teil. Eine perfekte Gelegenheit zum intensiven, einmaligen Networking.

Zwischen Seen und Alpenpässen: Mit »bike und business« on Tour

Der Wallfahrtsort Altötting, Oberbayern und das Salzkammergut bieten beste Bike-Reviere rund um Königssee, Chiem- und Mondsee. Fahrspaß und Business-Networking vor grandioser Alpenkulisse stehen auf dem Programm. Ausgangspunkt der adrenalingesteuerten Zweiradausflüge ist das romantische Themenzimmer-Hotel Plankl und die benachbarten Hotels Bavaria und König Ludwig in Altötting.

Für Teilnehmer ohne eigenes Motorrad gibt's heiße Öfen (BMW, Ducati und Yamaha) für 90 Euro am Tag beim Tourpartner Motorradsport Holzleitner zu leihen. Wie immer gibt es jede Menge Incentives: Unser Tourförderer Alphatechnik verlost unter allen Teilnehmern ein Ticket für das Händler-Incentive-Moto-GP-Rennwochenende im November in Valencia! Wer mag kann wie immer die neuesten Motorradklamotten von Rukka ausprobieren. GYS stellt die neueste Generation von Batterieladegeräten vor. Uwe Schlote von TerraCust zeigt im Rahmen der Tour, wie man mit einer digitalen Kundenkarte Neukunden gewinnt und alte bindet (mehr sei noch nicht verraten). Die Sponsoren bereichern uns am Business-Freitagabend traditionell mit kurzweiligem und interessantem Branchenwissen.

Wie immer besteht die Möglichkeit für Teilnehmer, die Tour auf vier fahraktive Tage auszudehnen und bereits ab Würzburg zu starten (und die Tour dort zu beenden). Gesicherte Parkplätze für Trailer und Pkw mit Anhänger stehen kostenlos zur Verfügung! Am Donnerstag, den 18. Juli, versammeln sich die Biker frühmorgens im Hof der Vogel Communications Group und starten die Maschinen zur 339 Kilometer langen Bike-Wallfahrt nach Oberbayern.

Am Freitag erkunden die Businessbiker auf insgesamt 230 Kilometer Strecke die Kurven des Inntals und den Chiemsee. Der Tag steht unter dem Motto Cruisen im Chiemgau. Ein zünftiges Weißwurstfrühstück gibt es kurz vor dem Mittagsläuten der Kirchenglocken in der KÜS-Station Trostberg bei Maximilian Sterflinger. Danach geht es rund um den Chiemsee nach Stephanskirchen zum Teile- und Zubehörprofi Alphatechnik, der zu einer kleinen Betriebsbesichtigung und Kaffee und Kuchen einlädt.

Der Toursamstag steht unter dem Motto Das Krad-Echo vom Königssee. 292 Kilometer auf unvergesslichen Passstrecken inklusive des Echos vom Königssee und Alpenpanorma pur. Der ADAC lädt uns zum Mittagssnack auf den Hausberg der Salzburger, den Gaisberg, ein. Zurück im Hotel am Abend wartet schon der Shuttlebus von Motorradsport Holzleitner zur After-Ride-Dealer-Party mit Gegrilltem, Bier und Spaziergang durch eine der schönsten Motorradbetriebe der Republik.

Gefahren wird in ca. zehn Gruppen, angeführt von erfahrenen Tourguides und aufgeteilt nach dem gewünschten Fahrstil: sportiv, ambitioniert oder cruisen. Fahrspaß ja, aber Sicherheit geht vor!

Am Sonntag geht's dann wieder individuell nach Hause oder mit der legendären Tourtag-4-Truppe (Maderner-Rosenow-Dotzler) auf der Neverending Way back home-Route (365 Kilometer) heim nach Würzburg. Entdecken Sie Deutschlands Südosten im Sattel eines Motorrads und lernen Sie Regionen kennen, wo noch kein Biker zuvor gewesen ist. Hier geht's zum Log-in der coolsten B2B-Branchenausfahrt des Jahres.

(ID:45850014)