Suchen

Bundesfachgruppe Fahrzeuglackierer Deutscher Lackierertag 2017

| Redakteur: Birgit Rüdel

Die Bundesfachgruppe Fahrzeuglackierer (BFL) lädt am 29. und 30. September zum Deutschen Lackierertag 2017 in den Karosseriebau und Lackierbetrieb Werner Steinbreder GmbH nach Melle ein.

Firma zum Thema

Der Karosseriebau und Lackierbetrieb Werner Steinbreder in Melle stellt seine Hallen für den Deutschen Lackierertag zur Verfügung.
Der Karosseriebau und Lackierbetrieb Werner Steinbreder in Melle stellt seine Hallen für den Deutschen Lackierertag zur Verfügung.
(Bild: Werner Steinbreder GmbH)

Der Deutsche Lackierertag, seit vielen Jahren der Branchentreff für Fahrzeuglackier und Instandsetzungsbetriebe, bietet ein breites Spektrum ausgewählter Fachthemen. In diesem Jahr stehen Fachreferate aus den Bereichen Unternehmensführung, Digitalisierung, Technik, Young- und Oldtimer, sowie zum aktuellen Marktgeschehen im Reparatur- und Lackiermarkt im Mittelpunkt der Veranstaltung. Auf der parallel stattfindenden Ausstellung demonstrieren Unternehmen aus der Branche Neuheiten bei Werkstatt-Technik und -Ausrüstung.

Der Deutsche Lackierertag richtet sich an alle Inhaber und Werkstattmeister von Lackier- und Karosserie-Fachbetrieben, Fachlehrer, Sachverständige, Vertreter der Lackindustrie, sowie der Versicherungs- und Automobilwirtschaft.

Auch ein Rahmenprogramm ist zum DLT 2017 vorgesehen. Hier kommen Young- und Oldtimerfreunde zum Zuge, denn es ist eine Oldtimerausfahrt zum Schloss Gesmold vorgesehen. Auf Einladung des Kongresspartners, der BASF Coatings GmbH – Glasurit, findet die traditionelle Abendveranstaltung am Freitag, den 29. September 2017 im Automuseum Melle statt. Weitere Informationen, das Tagungsprogramm und die Anmeldeunterlagen zum Deutschen Lackierertag 2017 sind auf der Internetseite www.deutscher-lackierertag.de hinterlegt.

(ID:44842910)