Volkswagen Digitale Zukunft im Blick

Autor / Redakteur: Konrad Wenz / Slawa Schaub

Laut VW-Chef stellt das Unternehmen ihr Konzerndesign für das digitale Zeitalter neu auf. Unter anderem wurden drei neue Volkswagen Group Future Center angekündigt.

Firmen zum Thema

VW hat sich vorgenommen das autonome Fahren schneller als der Wettbewerb marktreif zu machen.
VW hat sich vorgenommen das autonome Fahren schneller als der Wettbewerb marktreif zu machen.
(Foto: Wehner)

VW-Chef Matthias Müller hat auf dem Konzernabend vor dem Genfer Autosalon Ende Februar einen Ausblick auf den künftigen Weg der Marke gegeben. Als Kernbotschaft kündigte er drei neue „Volkswagen Group Future Center“ an. In diesen Denkfabriken sollen Designer und Digitalisierungsexperten das Auto der Zukunft entwickeln. „Wir stellen unser Konzerndesign für das digitale Zeitalter neu auf“, sagte Müller.

Zudem sei eine Offensive für das autonome Fahren auf den Weg gebracht worden. Ziel sei, diese Technik schneller als der Wettbewerb zur Marktreife zu führen. Die beiden Entscheidungen unterstreichen die Überzeugung des Konzerns, dass sich mit der Digitalisierung neue Geschäftsfelder und Umsatzpotenziale eröffnen.

(ID:44050630)