Beresa Digitales Abgabekonzept für alle

Von Jan Rosenow und Jan Rosenow

Vom Service-Award-Sieger lernen war noch nie so einfach: Beresa bietet in Zusammenarbeit mit Partnern seine Digitalisierungslösung für eine kontaktlose 24-Stunden-Fahrzeugabgabe zum Kauf an.

Infektionsschutz in Vollendung: Die kontaktlose Fahrzeugabgabe von Beresa nutzt das Smartphone des Kunden als Bildschirm.
Infektionsschutz in Vollendung: Die kontaktlose Fahrzeugabgabe von Beresa nutzt das Smartphone des Kunden als Bildschirm.
(Bild: Wenz/»kfz-betrieb«)

Immer mehr Menschen wünschen sich von ihrem Autohaus einen Service außerhalb der üblichen Öffnungszeiten – beispielsweise eine Fahrzeugabgabe abends oder am Wochenende. In der aktuellen Pandemiesituation wird dieser Wunsch noch durch die 2G-Regelung verstärkt, die den Gang ins Autohaus verkompliziert oder für Ungeimpfte unmöglich macht.

Die reine Fahrzeugabgabe würde natürlich auch mit den bislang üblichen papierenen Auftragstaschen funktionieren. Doch es sollte im Interesse des Autohauses sein, dem Kunden eine moderne digitale Abwicklung anzubieten. Denn nur so ist es möglich, Halter- und Fahrzeugdaten direkt in die eigenen Systeme zu übernehmen und dem Kunden Zusatzprodukte und weitere Dienstleistungen anzubieten.