Suchen

Spies Hecker Digitalisierte Buchhaltung

| Redakteur: Marion Fuchs

Der Proficlub der Kölner Lackmarke bietet seinen Mitgliedern einen digitalisierten Buchhaltungsservice an, der den Aufwand bei der monatlichen Auswertung minimieren kann. So bleibt mehr Zeit fürs Kerngeschäft.

Firmen zum Thema

Bei der digitalisierten Buchhaltung müssen lediglich die Belege gescannt und übermittelt werden. Den Rest erledigt ps accounting.
Bei der digitalisierten Buchhaltung müssen lediglich die Belege gescannt und übermittelt werden. Den Rest erledigt ps accounting.
(Bild: Spies Hecker)

Der digitale Buchhaltungsservice des Spies Hecker Profi-Clubs hilft seinen Mitgliedern ab sofort und zu günstigen Konditionen den Aufwand der monatlichen Auswertung zu reduzieren. Und das funktioniert so: „Die Belege werden eingescannt und über eine sichere Verbindung an ps accounting gesendet. Unser Team kümmert sich im Anschluss um die Buchhaltung“, erklärt Marina Markanian von der bpr Mittelstandberatung, welche ps accounting zusammen mit der BWR Beratungsgruppe gegründet hat. Notwendig ist zur Nutzung dieses Service: ein PC, ein Scanner und ein Internetanschluss.

Durch den digitalisierten Service reduziere sich die Verwaltung von Papierstapeln und der Betrieb halte seine Buchhaltung immer auf dem aktuellen Stand. Der Unternehmer könne am Monatsende sehen, wo er gerade stehe. Markanian betont: „Dadurch, dass der Service auf Karosserie- und Lackierbetriebe zugeschnitten ist, kann das Unternehmen zusammen mit unserem Team die Kennzahlen jederzeit branchennah auswerten und sofort handeln.“

ps accounting unterstützt auch bei weiteren kaufmännischen Themen. Auf Wunsch werden Zahlungseingänge überwacht, das Mahnwesen übernommen und auch die Eingangsrechnungen bezahlt.

Ein Pilotbetrieb für diesen digitalisierten Buchhaltungsservice ist der Identica-Betrieb Schröder in Telgte. Seit Herbst 2016 bucht die Geschäftsführerin, Heike Schröder, digital. „Es ist wirklich kinderleicht. Belege einscannen, nach Eingang, Ausgang, Kasse, Sonstiges sortieren. Dann erfolgt die Datenübertragung mit dem Modul Datev Belegtransfer. Das optimiert die Prozesse in unserem Betrieb und minimiert den Verwaltungsaufwand.“

Profi-Club Vorstandsvorsitzender, Michael Wellnitz ist überzeugt, dass der Service Ressourcen spare und den Betrieben mehr Zeit für das Kerngeschäft lasse. Profi-Club-Mitglieder erhalten eine Preisnachlass von 10 Prozent, wenn sie den Buchhaltung-Service in ihren Betrieb implementieren.

Weitere Informationen unter: www.proficlub.de oder auf www.ps-accounting.de

(ID:44780518)