DIY-Produkt im Fachbetrieb

Redakteur: Redaktion Fahrzeug + Karosserie

Seit Juli 2013 vertreibt PSA Peugeot Citroën „Stickerfix“ von AkzoNobel (Bild) im gesamten Aftersales-Netz des Konzerns.

Anbieter zum Thema

(Archiv: Vogel Business Media)
Damit lassen sich nicht nur kleinere Lackschäden abdecken, es kann auch vorbeugend zum Schutz empfindlicher Bereiche wie etwa der Türkanten eingesetzt werden, und es lässt sich bei Bedarf auch wieder problemlos entfernen. Jede Verpackung enthält einen Bogen mit 22 Stickern in verschiedenen Formen und Größen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:329)