Suchen

Eckpunkte auf interner Veranstaltung

| Redakteur: Redaktion Fahrzeug + Karosserie

Spies Hecker hielt Mitte Februar seine Jahresvertriebstagung ab.

Firmen zum Thema

(Archiv: Vogel Business Media)
„Wir haben Marktanteile hinzugewonnen und konnten unseren Kunden im vergangenen Jahr eine konstant hohe Produktqualität und Lieferverfügbarkeit bieten“, erklärte Thomas Melzer. Er führt zurzeit die Geschäfte bei Spies Hecker. Während der Jahresvertriebstagung treffen sich Kundenberater und Anwendungstechniker sowie Mitarbeiter aus der Zentrale, den Stützpunkten und aus Entwicklung, Produktion und dem Color-Management. Das Bild zeigt die Spitze von Spies Hecker Deutschland während der Jahresvertriebstagung in Köln.

Die Stimmung bei der Jahresvertriebstagung soll sehr optimistisch gewesen sien. „Im Januar sind wir erfolgreich gestartet“, hob Ignacio Román Navarro, Regional Sales Director Axalta, Refinish Systems DACH & Benelux, vor den Mitarbeitern hervor. „Natürlich wird es für alle Lackhersteller im Markt schwieriger, Spies Hecker ist jedoch als traditionsreiche Marke sehr gut positioniert.“ Gerade die Teamleistung der gesamten Mannschaft sei bei den Kunden ausschlaggebend für den Erfolg. „Wir bauen unseren Service weiter aus, werden Neuerungen im modernen Color-Management bringen und mit effizienten Produkten die Reparaturlackierung erleichtern“, unterstrich Thomas Melzer vor den rund 170 Teilnehmern der Tagung.

 

 

(ID:424)