Suchen

Retro-Messen Fahrkultur im Wandel der Zeit

| Redakteur: Marion Fuchs

Auf 140.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche werden vom 7. bis zum 10. März 2019 rund 90.000 Besucher in Stuttgart zur Retro Classics erwartet..

Firmen zum Thema

Gelebte Fahrkultur: Der ehemalige Werksfahrer Hans Herrmann.
Gelebte Fahrkultur: Der ehemalige Werksfahrer Hans Herrmann.
(Bild: Porsche)

Die Retro Classics® Stuttgart ist seit vielen Jahren ein Pflichttermin für Händler, Sammler und Autoliebhaber aus aller Herren Länder. In ihrer 19. Ausgabe geht die weltweit größte Oldtimer-Messe erstmals als „Messe für Fahrkultur“? an den Start und spannt damit einen weiten Bogen von der Vergangenheit in die Zukunft.

Auf 140.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche werden vom 7.-10. März 2019 rund 90.000 Besucher auf dem Stuttgarter Messegelände erwartet.

Auf der Vorpressekonferenz mit Fototermin am Dienstag, 19. Februar 2019 ab 10:30 Uhr werden bei Brunold Automobile in der Handwerkstr. 9 in Stuttgart eine Auswahl an Exponaten präsentiert.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45747341)