Spies Hecker/Automechanika Farbtonmessung im Fokus

Redakteur: Marion Fuchs

Die Kölner Lackmarke präsentierte sich auf der Automechanika in Frankfurt gleichzeitig an zwei Ständen.

Firmen zum Thema

Für das Spies Hecker Team war die Automechanika mit den beiden Ständen eine erfolgreiche Veranstaltung.
Für das Spies Hecker Team war die Automechanika mit den beiden Ständen eine erfolgreiche Veranstaltung.
(Bild: Spies Hecker)

Gemeinsam mit dem Zentralverband für Karosserie- und Fahrzeugtechnik sowie weiteren auf Caravan spezialisierten Ausrüstern präsentierte Spies Hecker Konzepte für eine effiziente Instandsetzung von Reisemobilen im Caravan Competence Center. Ebenfalls im Competence Center vertreten war der CIVD (Caravaning Industrie Verband Deutschland) mit einem aktuellen Reparaturhandbuch sowie die Deutsche Automobil Treuhand (DAT) mit einem Kalkulationsportal für Caravans.

In den Fokus stellte die Lackmarke die moderne Farbtonfindung mithilfe des Farbtonmessgeräts Color Dialog Phoenix. In den persönlichen Gesprächen mit den Fachbesuchern wies Caravan-Spezialist David Kukies, Technischer Service Spezialist bei Spies Hecker, auf die Herausforderungen hin, die bei der Reparatur der Reisemobile auf den Lackierer zukommen.

Das „Kontrastprogramm“ zum eher beschaulichen Caravan-Geschäft gab es für das Spies-Hecker-Team auf der Schadenstraße im Portalhaus. Dort informierten die Kölner über die prozessorientierte Lackreparatur am Pkw und stellten darüber hinaus das neue digitale Tool zur effizienten Lagerverwaltung im Betrieb, StockControl, vor.

Die Schadenstraße fand im Rahmen des Schadentalks statt. Spies Hecker war einer der Hauptsponsoren der Veranstaltung.: In dem fast dreistündigen Talk wurden Arbeitszeitwerte, Rechnungskürzungen und neue Werkstattketten diskutiert. Thomas Melzer, Leiter Key Account Management von Axalta Coating Systems, stellte während des Talks unter anderem die Stärken der Axalta-Netzwerke, wie Profi-Club, sowie die Kernpunkte des Werkstattsystems Identica vor.

„Für unser Spies Hecker Team war die Automechanika mit den beiden Messeständen eine rundum erfolgreiche Veranstaltung“, zog Spies Hecker Vertriebsleiter Michael Wellnitz nach der Messewoche ein durchweg positives Fazit.

(ID:45573403)