Fuso und Nissan kooperieren

Redakteur: Redaktion Fahrzeug + Karosserie

Nachdem sich die japanische Nutzfahrzeugtochter von Daimler und die Nissan Motor Co., Ltd. im Juni 2012 auf ein Memorandum of Understanding (MoU) geeinigt haben, unterzeichneten die Partner am 8. November den Vertrag für die langfristige Kooperation zur gegenseitigen Belieferung von Leicht-Lkw in Japan.

Anbieter zum Thema

(Archiv: Vogel Business Media)

Basis für den Vertrag ist die strategische Partnerschaft zwischen der Daimler AG und Renault-Nissan, aus der auch schon der Kleintransporter Citan hervorgegangen ist. Ab Januar nächsten Jahres bietet Fuso in Japan den Leicht-Lkw „Fuso Canter Guts“ an, der bei Nissan in Asien unter dem Modellnamen „Atlas F24“ bekannt ist. Dagegen vertreibt Nissan künftig den Leicht-Lkw „Fuso Canter“ unter dem neuen Modellnamen „NT450 Atlas“. Der gegenseitige Lieferumfang beläuft sich zunächst auf 1.300 Einheiten.

In Europa wird der Atlas F245 von Renault Trucks als "Maxity" und von Nissan als "Cabstar" vertrieben.

 

 

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:112)