Nufam/ZKF Gemeinsam stark

Autor / Redakteur: Konrad Wenz / Dipl. Ing. (FH) Konrad Wenz

Am 30. September startet die siebte Auflage der Nutzfahrzeugmesse Nufam in Karlsruhe. Der ZKF hat hierfür einen Gemeinschaftsstand mit Fahrzeugbauern und -zulieferern organisiert. Den Besucher erwarten viele Neuheiten.

Fahrzeugbau Heimann zeigt den Hubi35, der bisher mit einem konventionellen Dieselantrieb angeboten wurde, erstmals als Elektrovariante.
Fahrzeugbau Heimann zeigt den Hubi35, der bisher mit einem konventionellen Dieselantrieb angeboten wurde, erstmals als Elektrovariante.
(Bild: Heimann)

Vom 30. September bis zum 3. Oktober 2021 trifft sich die Nutzfahrzeugbranche auf dem Messegelände in Karlsruhe. Der Grund: Dann findet die siebte „Nufam – die Nutzfahrzeugmesse“ statt. Die Aussteller der Messe präsentieren das gesamte Leistungsspektrum der Branche: Fahrzeuge aller Gewichtsklassen, E-Mobilität, alternative Antriebe und Hybrid­systeme, Aufbauten und Anhänger, Krane und Hebezeuge, Reifen, Teile, Zubehör, Werkstattausrüstung, Telematiklösungen sowie Dienstleistungen. Zudem bietet die Nufam Fachinformationen zu Telematik, Werkstatt, Kommunalfahrzeugen und Ladungssicherung sowie Vorträge und Diskussionsrunden zu aktuellen Branchenthemen. Damit ist die Messe für Fachbesucher eine wichtige Plattform, beispielsweise für Informationsentscheidungen.

Der Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik ist Partner dieser Fachmesse und als Aussteller zusammen mit acht Mitgliedsunternehmen auf einem Gemeinschaftsstand in der Halle 2 vertreten.