BASF Coatings Glasurit und R-M bleiben Lieferanten für Mercedes

Autor Dr. Holger Schweitzer

Die Reparaturlackmarken Glasurit und R-M bleiben freigegebene Lieferanten für Mercedes-Benz. Die Vereinbarung gilt für weitere drei Jahre.

Anbieter zum Thema

Die BASF-Coatings-Lackmarken Glasurit und R-M sind auch weiterhin für Mercedes-Benz freigegeben.
Die BASF-Coatings-Lackmarken Glasurit und R-M sind auch weiterhin für Mercedes-Benz freigegeben.
(Source: BASF Coatings GmbH)

Die BASF Coatings GmbH bleibt mit ihren beiden Lackmarken Glasurit und R-M freigegebener Lieferant für Mercedes-Benz. Wie das Unternehmen erklärt, verlängert die Vereinbarung den langjährigen Status bei dem Stuttgarter Hersteller um weitere drei Jahre für die Region Europa, Afrika, Naher Osten und Afrika (EMEA).

Neben Reparaturlacken umfasst der Lieferantenstatus nach Angaben des Münsteraner Lackherstellers auch Schulungen, digitale Farbtonkonzepte sowie Business-Management-Dienstleistungen. Innerhalb Europas gilt dem Unternehmen zufolge die Vereinbarung für Mercedes-Benz-Aktivitäten in Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Polen, Portugal, Schweiz, Spanien und Tschechien.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47050858)