Suchen

Mirka „Golden Finish“ nach dem Lackierprozess

| Redakteur: Marion Fuchs

Der finnische Spezialist für Oberflächenbehandlung hat mit Golden Finish eine Ergänzung zum bereits etablierten Optimierten Schleifprozess (OSP) vorgestellt. Diese sorgt laut Mirka für eine hochglänzende hologrammfreie Oberfläche in kurzer Zeit.

Firmen zum Thema

Das Golden-Finish-System verspricht in zwei Prozessschritten eine hochglänzende Oberfläche.
Das Golden-Finish-System verspricht in zwei Prozessschritten eine hochglänzende Oberfläche.
(Bild: Mirka)

Das Aufpolieren ist der letzte Schritt in der Lackbearbeitung. Auch für erfahrene Spezialisten stellen zeitaufwändige Prozesse zuweilen eine Herausforderung dar. Hinzu kommt die Problematik, dass keine einheitlichen Prozesse definiert sind. Dadurch entstehen unterschiedliche Schritte, die eine gleichbleibende Qualität nicht möglich machen.

Um Abhilfe zu schaffen, stellte Mirka, der finnische Spezialist für die staubfreie Oberflächenbehandlung, mit Golden Finish eine praktische Ergänzung zum bereits etablierten Optimierten Schleifprozess (OSP) vor. Golden Finish ist, nach Firmenangaben, ein einfacher und schneller Post-Paint-Prozess für kleine und große Fehlerstellen, der eine hochglänzende hologrammfreie Oberfläche ermöglicht.

Die Vorteile für Lackierbetriebe sind die eindeutige farbliche und nummerische Kennzeichnung der Systembestandteile, die eine eindeutige Zuordnung der Produkte zum entsprechenden Prozessschritt erlaubt. Das ermöglicht reproduzierbare Ergebnisse, auch bei unterschiedlichen Anwendern. Golden Finish verspricht Lackierbetrieben nicht nur eine Zeitersparnis sondern auch eine Senkung der Kosten durch Minimierung der benötigten Produkte.

Das System setzt sich aus zwei Teilprozessen zusammen. Einem Schleif- und einem Polierprozess. Zum Einsatz kommen dabei Schleifmittel, Polierpads und Polituren des Unternehmens. Für den Schleifprozess empfiehlt sich der Einsatz des Deros 650CV Elektroexzenters oder des akkubetriebenen Blütenschleifers AOS-B130NV mit 3,0 mm Hub.

(ID:44812504)