Control Expert Hacken auf höchstem Niveau

Redakteur: Marion Fuchs

Die Entwickler des Langenfelder High-Tech-Unternehmens belegten beim „Hack{IT}Over“ den dritten Platz.

Anbieter zum Thema

Der dritte Platz beim Hackathon ging an die InsureMe-Entwickler.
Der dritte Platz beim Hackathon ging an die InsureMe-Entwickler.
(Bild: ControlExpert)

Das von Control Expert Team belegte beim Hackathon „Hack{IT}Over“ der Talanx Versicherungsgruppe in Hannover den dritten Platz. 120 Coder, 30 Stunden hacken auf höchstem Niveau und drei Challenges zu den Themen Mobilität, Arbeitswelt der Zukunft oder Spracherkennung standen im Mittelpunkt des Events.

Das Team von Control Expert ging in der ersten Challenge „Mobilität“ ins Rennen und tüftelte mit einem Experten-Team an einer blockchainbasierten Plattform namens „InsureMe“ für den Abschluss individueller Versicherungspolicen.

Mit Hilfe von Telemetrie-Daten und Künstlicher Intelligenz wird das individuelle Fahrverhalten von Versicherten für die Versicherungen bewertet. So können Risiken besser eingeschätzt werden. Win-win-Situation für beide Seiten, denn der Versicherte profitiert nach Unternehmensangaben von einem fairen Tarif, Transparenz und einer Schadenabwicklung in Echtzeit.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45305690)