Suchen

Hagelschäden für den Dienstleister

Redakteur: Redaktion Fahrzeug + Karosserie

Für die Partnerbetriebe des Five Star-Netzwerkes von DuPont Refinish habe der große Run auf die Werkstatt nach einem akuten Hagelunwetter seinen Schrecken verloren, erklärte kürzlich Olaf Adamek, Marketingleiter DuPont Refinish.

Firmen zum Thema

(Archiv: Vogel Business Media)
DuPont Refinish Five Star kooperiert mit „hagel 24 -Mobile Hagelinstandsetzung“

Seit vielen Jahren arbeiten die diesem Netzwerk beigetretenen Fachbetriebe mit der „Mobilen Hagelinstandsetzung hagel 24“ zusammen. „Die Mitarbeiter von hagel 24 haben sich als kompetente Partner erwiesen, um große Volumen an Hagelschäden zeitnah und regional präsent zu reparieren”, erklärt Adamek. „Unsere Partnerbetriebe schätzen die Kooperation, schließlich gibt es hier einen kompetenten Ansprechpartner, der mit dem Schadensmanagement und den Sachverständigen effektiv Hand in Hand arbeitet.”

Was die Firma "hagel 24" im wesentlichen von Mitbewerbern im Bereich der Hagelschadenreparatur unterscheide, sei die Tatsache, dass Thomas Schlegel, der sich die Leitung der Firma „hagel 24“ mit Giuseppe Gregorio teilt, durch sein eigenes Unternehmen, die Firma Schlegel Karosseriebau GmbH, exakt weiß, wie es in Lackier- und Karosseriebetrieben zugeht. Der Inhaber dieses Betriebes mit dem bekannten blauen Fachbetriebszeichen weiß, mit welchen Tagesproblemen man hier zu kämpfen hat und was für Schwierigkeiten im Ablauf bei einem Hagelereignis entstehen können.

“hagel 24 verfügt über ein exzellentes Know-how für die professionelle Abwicklung von Hagelschäden. Die Anwendung modernster Reparaturmethoden und der Einsatz von Kalkulationsprogrammen schaffen die Plattform für eine exakte Schadenabwicklung und einen Instandsetzungserfolg von höchster Qualität”, so die Aussage von Thomas Schlegel. Mit seinem Betrieb “Karosseriebau Schlegel” in Mössingen bei Stuttgart ist er selbst Mitglied des Five-Star-Netzwerkes und freut sich, wenn er seinen Kollegen in den “heißen Phasen” immer mal wieder unter die Arme greifen kann.

“Zwar ist jeder Betrieb, jede Region und letztendlich auch jeder Betriebsinhaber oder Verantwortliche anders, aber dennoch gleichen sich Probleme. Durch meine langjährige Erfahrung kann ich hier helfen und mit bestem Wissen und Gewissen sagen: Es lohnt sich, aktiv an die Hagelschadenabwicklung heran zu gehen”, so Schlegel. “Die Möglichkeit außerhalb des normalen Tagesgeschäfts Geld zu verdienen, fällt beim Hagelschaden im wahrsten Sinne es Wortes vom Himmel. Wer diese Chance nutzt, wird davon profitieren, während das Geschäft an demjenigen, der untätig ist oder zögerlich reagiert, vorbei fliegt!”

 

 

(ID:66)