VW Nfz Info-Besuch des Umweltministers

Redakteur: Marion Fuchs

Am Stammsitz des Nutzfahrzeugherstellers in Hannover informierte sich Mitte März Niedersachsens Umweltminister Lies über E-Mobilität und die Firmen-Strategie.

Anbieter zum Thema

Blicken in den Motorraum eines ABT e-Transporters, basierend auf einem T6 von Volkswagen Nutzfahrzeuge mit von ABTe entwickeltem Elektrifizierungsumbau: VWN-Vorstandsvorsitzender Dr. Thomas Sedran (li.) und Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies.
Blicken in den Motorraum eines ABT e-Transporters, basierend auf einem T6 von Volkswagen Nutzfahrzeuge mit von ABTe entwickeltem Elektrifizierungsumbau: VWN-Vorstandsvorsitzender Dr. Thomas Sedran (li.) und Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies.
(Bild: VW Nfz)

Niedersachsens Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz, Olaf Lies, hat sich über die Elektro-Strategie und künftige Geschäftsmodelle von Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) am Stammsitz der Marke in Hannover informiert. Dr. Thomas Sedran, Vorsitzender des VWN-Markenvorstands, erläuterte die Pläne und technische Neuheiten.

Der Minister sah sich bei seinem Besuch im Werk Hannover-Stöcken nach Firmenangaben insbesondere die Modell-Palette elektrifizierter Fahrzeuge der Marke an: vom CARGO e-Bike, ABT e-Transporter und ABT e-Caddy bis zum e-Crafter. Ebenso wurden dem Minister die batterie-elektrisch angetriebenen Studien ID. BUZZ, ID. BUZZ CARGO sowie die Studie des durch eine Brennstoffzelle mit Energie versorgte e-Crafter HyMotion vorgestellt. In diesem Zusammenhang wurde bei dem Treffen auch der durch E-Mobilität einhergehende Transformationsprozess bei Personal und Produktion erörtert.

Minister Lies sieht die Pläne des Unternehmens als „richtigen Weg in die CO2-freie Mobilität“. Für den Transportsektor und insbesondere den innerstädtischen Lieferverkehr sind E-Transporter seiner Meinung nach eine umweltgerechte Alternative. Neben batterieelektrischen Lösungen sei es aber auch wichtig, „das Thema Wasserstoff und Brennstoffzelle konsequent voranzubringen“.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45840132)