Suchen

Bott Intralogistk auf der LogiMat 2019

Redakteur: Marion Fuchs

Der Gaildorfer Fahrzeug- und Betriebseinrichter präsentiert auf der LogiMat im Februar, wie sich seine Produkte in der Intralogisitk verzahnen lassen.

Firma zum Thema

Die vario Fahrzeugeinrichtung.
Die vario Fahrzeugeinrichtung.
(Bild: Bott)

Auf der LogiMAT vom 19. bis zum 21. Februar 2019 in Stuttgart präsentiert bott, wie gut sich Betriebs- und Fahrzeugeinrichtungen in der Intralogistik verzahnen lassen. Verschiedene Anwendungsmöglichkeiten auf dem Stand F09 in Halle 5 veranschaulichen eine anpassungsfähige Prozesskette.

Die cubio Betriebseinrichtung beispielsweise bietet robuste und langlebige Systemwerkbänke, Systemschränke mit Aufsatzrahmen und Werkstattwagen. Belastbare und leichtgängige Schubladen sorgen mit vielfältigen Einteilungsmöglichkeiten für Ordnung und Übersicht über Werkzeug und Material.

Das Arbeitsplatzsystem avero bietet von Einzelarbeitsplätzen bis hin zu Fertigungslinien viele Gestaltungsmöglichkeiten. Bereits vorkonfiguriert bietet das Unternehmen einen Systempacktisch und einen Lean Point an. Diese lassen sich sowohl in die Systemlandschaft integrieren als auch eigenständig und unabhängig davon nutzen.

Die Kommissionierung und die logistische Vernetzung verschiedener Arbeitsbereiche zeigt bott an weiteren Exponaten. Exemplarisch werden am zentralen Lager Bereitstellungswagen kommissioniert und anschließend die Arbeitsplätze entlang der Logistikkette mit dem Material versorgt. Sowohl stationäre avero Arbeitsplätze, als auch mobile Arbeitsplätze im Transporter mit der bott vario Fahrzeugeinrichtung. Die durch das ELAM System von Armbruster Engineering gesteuerten Pick-to-Light Anzeigen sorgen dafür, dass das Material am Bestimmungsort abgelegt wird.

(ID:45680461)