Karosseriebautage Hamburg 2014

Redakteur: Redaktion Fahrzeug + Karosserie

Die Karosseriebautage Hamburg haben sich als wichtiges internationales Treffen der Fachleute und Entscheidungsträger auf dem Gebiet der Entwicklung und Fertigung von Fahrzeugkarosserien etabliert.

Anbieter zum Thema

(Archiv: Vogel Business Media)
Im zweijährigen Rhythmus findet die, vom Förderkreis der Wagenbauschule Hamburg, der HAW-Hamburg/Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau und dem Vieweg-Verlag konzipierte und organisierte Tagung statt. In diesem Jahr sind der 14. und 15. Mai die Tagungstage in Hamburg.Unser Bild aus dem Jahre 2012 zeigt Karosseriedetails des Porsche 911.

Die Vorträge spannen den Bogen von Fahrzeugkonzepten zu Designfragen, über innovative Materialkonzepte bis hin zur Berechnung und Simulation in der Entwicklung. Angesprochen sind alle Fahrzeugkategorien wie Pkw, Nutz-, Sonder- und Schienenfahrzeuge. Ein Auszug aus dem aktuellen Tagungsprogramm zeigt, was für den Karosserie- und Fahrzeugbauer interessant sein könnte. Folgende Fahrzeugmodelle sind im Fachvortrag und als Exponat angekündigt:

  • VW – e-up!
  • Ford Transit Connect/Tourneo Connect
  • Porsche - Karosserie des neuen 911 Targa
  • Opel - Der neue Opel Adam
  • BMW - Die CFK-Karosserie des BMW i8

Veranstaltungsort:

Flughafen Hamburg/Terminal Tango

Flughafenstr. 1-3

22335 Hamburg

Weitere Informationen unter:

www.ATZlive.de

oder atzlive@springer.com

oder Telefon: (0611) 7878-132

 

 

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:427)