Suchen

TÜV Süd Klarheit zur EU DS-GVO

| Redakteur: Marion Fuchs

Ein neu entwickeltes, webbasiertes Self-Assessment des Münchener Überwachungsvereins hilft Unternehmen bei der Einschätzung ihrer aktuellen Datenschutzkonformität gemäß der EU DS-GVO.

Firmen zum Thema

(Logo: Tüv Süd)

„Besonders kleine und mittelständische Unternehmen sind oft unsicher, ob sie die Anforderungen der mit Frist zum Mai 2018 in Kraft getretenen EU-Datenschutzgrundverordnung (EU DS-GVO) erfüllen und bereits richtig umsetzen. In der Praxis stellen wir immer wieder gefährliche Lücken fest, die sogar existenzbedrohend sein können“, erklärt Andreas Rübsam, Director Data Protection der TÜV Süd Sec-IT GmbH.

Um hier erste Hilfe zu leisten, hat das Unternehmen ein kostenloses Tool zur Selbsteinschätzung entwickelt, das in wenigen Minuten eine konkrete Risikobewertung liefert. Ein Praxisleitfaden, der speziell für die Zielgruppe der kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) entwickelt wurde, ist zudem nach Registrierung kostenfrei erhältlich. Wer es noch genauer wissen möchte, der kann auf Basis seines Testergebnisses eine kostenlose telefonische Erstberatung durch einen Datenschutz-Experten von TÜV Süd in Anspruch nehmen.

Das neue Self-Assessment bietet nach Angaben des Überwachungsvereins nicht nur eine erste Risikoanalyse, sondern senkt auch die Hemmschwelle für Unternehmen, sich beim wichtigen Thema Datenschutz im Zweifel professionelle Hilfe zu holen. Denn bei allem Aufwand ist die EU DS-GVO eine positive Errungenschaft aus Verbraucher- und Bürgersicht und bildet die Basis für vertrauensvolle Beziehungen mit externen Geschäftspartnern und eigenen Mitarbeitern. Unternehmen, die datenschutzkonform sind, vermeiden damit also nicht nur Strafzahlungen sondern haben einen klaren Wettbewerbsvorteil.

Das neue Self-Assessment zur EU DS-GVO von TÜV Süd ist kostenlos und online verfügbar.

(ID:46262915)