Kunzer: Alles sicher im Griff

Autor / Redakteur: Ottmar Holz / Ottmar Holz

Viele Mechaniker arbeiten oft mit blanken Händen und schützen ihre Haut nicht vor Schmutz und aggressiven Chemikalien wie Bremsflüssigkeit oder Benzin – denn herkömmliche Arbeitshandschuhe behindern den Tastsinn bei filigranen Tätigkeiten.

Firmen zum Thema

Die Noppenstruktur sorgt für sicheren Griff – auch beim Umgang mit Bremsflüssigkeit.
Die Noppenstruktur sorgt für sicheren Griff – auch beim Umgang mit Bremsflüssigkeit.
(Bild: Holz / »kfz-betrieb«)

Kunzer hat mit den Nitril-Einweghandschuhen von Tiger Grip ein neues Produkt im Programm, das sich aufgrund seiner hohen Reißfestigkeit und Chemikalienresistenz für den Einsatz in jeder Werkstatt eignet. Die genoppte Materialstruktur sorgt laut Anbieter besonders beim Umgang mit Schmierstoffen und Fetten für ein sicheres Griffgefühl. Mit einer Materialstärke von 0,7 mm sollen die Handschuhe überdurchschnittlich lange halten und sich trotzdem für filigrane Arbeiten wie beispielsweise die Bedienung von Touchscreens eignen.

Die in einem auffälligen Orange gehaltenen Handschuhe sind mit einer synthetischen Innenbeschichtung ausgestattet und damit frei von Puder und Latex. Das soll Allergikern und Personen mit empfindlicher Haut ein problemloses Tragen ermöglichen. Erhältlich sind die Nitril-Einweghandschuhe von Tiger Grip ab sofort für 17,95 Euro in den Größen M, L, XL und XXL (Verpackungseinheit je nach Größe 90 bzw. 100 Stück).

(ID:45078967)