Suchen

Axalta Lacke werden teurer

Redakteur: Marion Fuchs

Der Geschäftsbereich Transportation Coatings des Schweizer Lackexperten erhöht die Preise für Lacke und Beschichtungen für Pkws und Nutzfahrzeuge.

Firma zum Thema

Weltweit steigen die Preise für Lacke bei Pkw und Lkw.
Weltweit steigen die Preise für Lacke bei Pkw und Lkw.
(Bild: Archiv)

Axalta Coating Systems (NYSE: AXTA), Anbieter von Flüssig- und Pulverlacken, erhöht zum 1. Dezember 2018, oder sobald Kundenverträge dies erlauben, weltweit die Preise im Geschäftsbereich Transportation Coatings. Die Preiserhöhung betrifft Lacke und Beschichtungen für Pkws und Nutzfahrzeuge.

„Die Entscheidung zur Preiserhöhung im Geschäftsbereich Transportation Coatings fiel erst, nachdem wir alle erdenklichen Schritte unternommen hatten, um die Auswirkungen der gestiegenen Rohstoffpreise auf unser globales Geschäft im Transportbereich zu minimieren“, erklärt Steven R. Markevich, Axaltas Executive Vice President und President des Geschäftsbereichs Transportation Coatings und der Region Greater China. „Wir erleben eine Mehrbelastung in nahezu allen Bereichen. Dabei tragen auch Fracht- und Logistik, Verpackungen und neue Zölle erheblich zu den vom Unternehmen zu tragenden höheren Kosten bei. Angesichts der gegenwärtigen Marktsituation sind Preiserhöhungen unvermeidlich.“.

(ID:45628707)