Suchen

Axalta/CH Coatings AG Lackspezialist übernimmt weiteres Unternehmen

| Redakteur: Marion Fuchs

Der Schweizer Anbieter von Flüssig- und Pulverlacken hat die CH Coatings AG übernommen. Diese ist in der Schweiz ein Importeur und landesweiter Vertriebshändler von Spies Hecker-Produkten.

Firmen zum Thema

Nach der Übernahme rücken die beiden Unternehmen noch näher zusammen.
Nach der Übernahme rücken die beiden Unternehmen noch näher zusammen.
(Bild: Axalta/ CH Coatings AG)

Der Lackspezialist Axalta Coating Systems hat ein Abkommen zur Übernahme der CH Coatings AG unterzeichnet. Das Unternehmen ist in der Schweiz Importeur und landesweiter Vertriebshändler von Spies Hecker Produkten, eine der Reparaturlackmarken von Axalta, sowie von PercoTop, Axaltas Premium-Linie im Bereich der Industrielacke, und von Axaltas Pulverlacken, einschließlich der Marke Alesta.

Selçuk Özgül, Vorstandsvorsitzender der CH Coatings AG, meint: „Ich kann im Namen aller bei der CH Coatings AG sagen, dass das für uns aufregende Zeiten sind. Und es ist wichtig zu betonen, dass sich unser Kundendienst nicht ändern wird. Unsere Kunden werden auch weiterhin die hohe Servicequalität erhalten, die sie von uns gewohnt sind – nun kommt dieser Support zusätzlich mit Unterstützung durch Axalta.“

Gonzalo Alonso, seit Juni 2017 der neue Managing Director von CH Coatings, bestätigt: „Wir werden auch weiterhin den hochwertigen Service bieten wie bisher. Dazu gehören die technische Unterstützung vor Ort, technische Schulungen von Spies Hecker und im Industriebereich, betriebswirtschaftliche Seminare, Betriebsanalysen und Unternehmensplanung.

Die CH Coatings AG wurde als Vertriebspartner gegründet, mit dem Ziel Kunden aus dem Autoreparatur-, Nutzfahrzeug- und Industrielackierungsbereich „alles aus einer Hand“ zu bieten. Das Unternehmen vertreibt Lackprodukte mit dem notwendigen Zubehör und bietet Support-Leistungen an.

Weitere Informationen unter www.axalta.de und www.ch-coatings.ag.

(ID:44756145)