Europart Leidenschaft Trucksport

Redakteur: Marion Fuchs

Der Hagener Nutzfahrzeugteilehändler unterstützt auch in der Saison 2019 das Truck-Race-Team Reinert Racing.

Firma zum Thema

Europart ist leidenschaftlich im Trucksport engagiert.
Europart ist leidenschaftlich im Trucksport engagiert.
(Bild: Europart)

Unter dem Motto „Leidenschaft verbindet“ engagiert sich Europart auch im Jahr 2019 im europäischen Trucksport. Neben dem Truck-Racing rückt dabei auch Truck Trial in den Fokus.

Zum sechsten Mal in Folge unterstützt das Unternehmen das Team Reinert Racing. Während einer Mitarbeiterveranstaltung unterzeichneten Europart CEO Olaf Giesen und Team-Eigner René Reinert den Sponsorenvertrag für die Saison 2019. Wie im Vorjahr wird Spediteur René Reinert wieder selbst am Steuer des Renntrucks mit der Startnummer 77 sitzen. Der Truckracer erreichte in der Saison 2018 Platz sieben in der Gesamtwertung der FIA European Truck Racing Championship. In der Teamwertung belegte das Team Reinert Adventure Rang zwei.

Neben dem Truck-Racing ist Europart in diesem Jahr auch im Truck Trial aktiv. So erhält das BFS Trucksport Team der amtierenden Europameister Marc Stegmaier und Jan Plieninger ein Materialsponsoring mit Bauteilen und Produkten der Eigenmarke Europart Premium Parts. Auch beim Startnummern-Sponsoring ist der Nfz-Teilehändler diesmal mit dabei.

Europart nutzt sein Rennsport-Engagement auch, um sich bei verdienten Mitarbeitern für ihren überdurchschnittlichen Einsatz zu bedanken. Im Rahmen des Truck Grand Prix am Nürburgring veranstaltet das Unternehmen ein Event für 150 internationale Mitarbeiter, die sich besonders für die Kunden eingesetzt haben.

Lauf- und Renntermine unter: www.europart.net

(ID:45769739)