3M

Mehr Effizienz und Batterie-Sicherheit

| Redakteur: Marion Fuchs

Die Veranstaltung Faszination eMobilität führte Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft in Neuss zusammen.
Die Veranstaltung Faszination eMobilität führte Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft in Neuss zusammen. (Bild: 3M)

Firmen zum Thema

Das wachsende Angebot an teil- oder vollelektrifizierten Serienfahrzeugen erfordert steigende Produktionskapazitäten sowie Weiterentwicklungen bei Batterien, eMotoren und dem Schnellladen. Vor diesem Hintergrund bildete das 3M Fachforum Faszination eMobility am 27. und 28. November in Neuss wieder den Rahmen zum Meinungsaustausch. Bei erneut über 100 Teilnehmern aus In- und Ausland standen Themen wie Batterieentwicklung, elektrische Antriebe und Schnellladesysteme mit Referenten wie Dr. Christian Koitzsch (Bosch GmbH), Dr. Bernhard Brunnsteiner (AVL List GmbH) und Dr. Cedric Rouaud (Ricardo) im Mittelpunkt.

Zahlreiche Beiträge machten deutlich, dass neben einer kontinuierlichen Steigerung von Effizienz und Leistung die Batteriesicherheit eine der wesentlichen Herausforderungen darstellt.

Aufgrund der Veröffentlichung der Globalen Richtlinie für die Sicherheit von Elektrofahrzeugen UN Global Technical Regulation (GTR 20) rüsten die Automobilhersteller Serienfahrzeuge momentan mit Brandschutzlösungen für den Batteriedeckel aus. Christoph Küsters, Innovations-Manager Automotive Electrification bei 3M, stellte in seinem Vortrag eine dünne endothermische Isolationsmatte vor, die das Thermische Durchgehen der nächsten Zelle um mehr als 15 Minuten verzögern oder sogar stoppen kann sowie eine hochtemperaturbeständige, leichte, verformbare und hochfeste keramische Fasermatte, die das Durchbrennen des Aluminiumbatteriedeckels verhindert.“

Prof. Dr. Egbert Figgemeier (RWTH Aachen) wiederum richtete in seinem Vortrag den Blick auf die Weiterentwicklung der Batteriechemie – verbunden mit der Frage, welche Lösungen auf die heutige Lithium-Ionen-Technologie folgen werden.

Markus Kreisel, Geschäftsführer der österreichischen E-Mobility-Ideenschmiede Kreisel Electric, stellte neueste Batterie-Entwicklungen vor, die eine nochmalige Steigerung von Leistung, Reichweite und Sicherheit ermöglichen. Eine innovative Ladestation aus dem Hause Kreisel mit integriertem Energiespeicher ermöglicht Schnellladen an jedem Ort und entlastet gleichzeitig das Stromnetz.

Die begleitende Fachausstellung ermöglichte umfassende Einblicke in den Stand der Technik rund um den elektrifizierten Antrieb.
Die begleitende Fachausstellung ermöglichte umfassende Einblicke in den Stand der Technik rund um den elektrifizierten Antrieb. (Bild: 3M)

Erneut wurde die eMobility-Tagung bei 3M von einer umfassenden Fachausstellung begleitet. Die Ausstellungsstände machten Lösungen unter anderem von 3M rund um die Themen Wärmemanagement, Thermal Propagation, Batteriekühlung, Schutz von Elektronik, Verbindungslösungen und Leichtbau erlebbar.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Beitrag abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45638086 / Fahrzeugbau)