Meier Fahrzeugbau

Mehr Platz im Truck

| Redakteur: Dr. Holger Schweitzer

Der Fahrzeugumrüster Meier hat eine nachträgliche Kabinenverlängerung für den Iveco Eurocargo entwickelt.
Der Fahrzeugumrüster Meier hat eine nachträgliche Kabinenverlängerung für den Iveco Eurocargo entwickelt. (Bild: Fahrzeugbau Meier)

Fahrern, die sich mehr Raum in der Standardkabine ihres Iveco Eurocargo wünschen, bietet der Spezialist für Auf- und Umbauten, Fahrzeugbau Meier GmbH aus Altdorf bei Nürnberg, eine Lösung an. Gemeinsam mit dem italienischen Nutzfahrzeughersteller haben die fränkischen Fahrzeugbauer einen Umbausatz entwickelt, der die Kabine um 150 Millimeter verlängert.

Der Umbau passt für die dritte Generation des Iveco Eurocargo, wie er seit 2008 produziert wird. Den Truck gibt es auch mit langem Fahrerhaus und Doppelkabine. Bei Lkws mit Standardkabine beanstanden die Fahrer häufig das mangelnde Platzangebot, da die Rückwand direkt hinter den Sitzen verläuft.

Der Umbau der fränkischen Fahrzeugumrüster verlängert die Standardkabine des Iveco Eurocargo um 150 Millimeter.
Der Umbau der fränkischen Fahrzeugumrüster verlängert die Standardkabine des Iveco Eurocargo um 150 Millimeter. (Bild: Meier)

Umbau in zwei Tagen

Für den Umbau entfernt Meier die werksseitige Rückwand und ersetzt sie durch eine einteilige Haube aus Verbundmaterial (GFK). Etwa zwei Tage dauere der Umbau in Altdorf, so das Unternehmen. Auch bereits vorhandene Fenster könnten übernommen werden.

Wie die Fahrzeugbaufirma informiert, müsse am Lkw geprüft werden, ob er für Aufbauten geeignet ist. Für die Montage selbst müsse die Fahrerhausrückwand zugänglich sein. Den Umbau gibt es laut Meier zulassungsfertig mit Prüfbericht und Unbedenklichkeitsbescheinigung von Iveco.

Die Fahrerhausverlängerung ist in den Standardfarben Ivecoweiß IC 194, Feuerrot RAL 3000 und Kommunalorange IC 177 erhältlich. Auf Wunsch sind auch andere Lackierungen möglich. Innenseitig ist das Bauteil in Anthrazit RAL 7016 gehalten

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Beitrag abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46109120 / Fahrzeugbau)