Suchen

Osram Mehr Sicherheit mit LED-Licht

| Redakteur: Marion Fuchs

Die Oslon Black Flat S Serie vom Regensburger Tochterunternehmen Opto Semiconductors des Leuchtmittelproduzenten Osram soll für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen.

Firma zum Thema

Die Oslon Black Flat S Serie - eine Lösung für adaptive Frontscheinwerfer-Systeme
Die Oslon Black Flat S Serie - eine Lösung für adaptive Frontscheinwerfer-Systeme
(Bild: Osram)

Der Aspekt Fahrsicherheit ist eng mit dem Thema „Licht“ verknüpft. Auf der Grundlage spezifischer Anforderungen der Automobilindustrie hat Osram Opto Semiconductors mit der Oslon Black Flat S Serie ein Konzept für adaptive Frontscheinwerfer-Systeme (AFS) auf Basis einer einzigen LED entwickelt. Sie erweitert die AFS Leistungseigenschaften im Bereich der dynamischen Lichtausrichtung an Straßen- und Kurvenverläufen.

Mit einer frontalen und seitlichen Lichtabgabe sollen solche Systeme dem Fahrer ein optimales Sichtfeld nach vorne und auf den Fahrbahnrand bieten . In Kombination mit adaptivem Fernlicht (ADB – Adaptive Driving Beam) verhindern sie darüber hinaus, dass entgegenkommende oder vorausfahrende Fahrzeuge geblendet werden.

Die Grundlage bildet die LED-Technologie. Die Oslon Black Flat S Serie ist eine oberflächenmontierbare LED mit bis zu fünf individuell steuerbaren Chips. Als Grundlage für AFS- bzw. ADB-Systeme ermöglicht sie eine intelligente Lichtsteuerung durch die automatische, separate Zu- und Abschaltung einzelner Lichtsegmente entsprechend der Verkehrssituation.

Mit verbesserten thermischen Eigenschaften sollen die Hochleistungs-LED zahlreiche Systemvorteile bieten und dank der geringen Systemkosten sogar für ADB-Lösungen im Einstiegssegment für Fahrzeuge der Kompaktklasse geeignet sein.

Oslon Black Flat S kombiniere die Vorteile des Oslon Black Flat- und des Osram Ostar-Gehäuses. Die neue Chip-Technologie benötige zudem keine Aussparung für die Kontaktierung mit dem Bonddraht. Dadurch vereinfache sie das optische Design und ermögliche höhere Lumenwerte.

Die erzeugte Wärme werde durch das Layout der thermischen Pads abgeleitet. Dies verbessere die Licht-Homogenität und steigere die Zuverlässigkeit. Die Kombination aus verbessertem thermischen Management und oberflächenmontierbarer Standardverarbeitung reduziere die Systemkosten.

Weitere Informationen unter: www.osram.com

(ID:44695811)