Spies Hecker Identica Mit Lack-Express zu mehr Umsatz

Redakteur: Marion Fuchs

Das Werkstattsystem für Karosserie und Lackierbetriebe unterstützt seine Partnerbetriebe mit Lack-Express die Kleinschadenreparatur zum lohnenden Geschäftsfeld auszubauen.

Firmen zum Thema

LackExpress unterstützt seine Nutzer dabei, Kunden für die Kleinschadenreparatur zu werben.
LackExpress unterstützt seine Nutzer dabei, Kunden für die Kleinschadenreparatur zu werben.
(Bild: Identica)

Kleinschadenreparatur bringt einer Studie des Instituts für Automobilwirtschaft (ifa) deutschen Betrieben rund elf bis 15 Millionen Aufträge im Jahr. Werbe der Betrieb aktiv und gezielt für dieses Leistungsangebot, könne er das Privatkundenangebot ankurbeln und somit sein Betriebsergebnis verbessern, ist sich Karsten Stöcker (Netzwerke Manager Axalta) sicher. An diesem Punkt soll „Lack-Express“ ansetzen. You-Tube-Filme und die Internetseite lack-express.de informieren die Kunden über geeignete Reparaturmethoden und die Vorteile der Kleinschadenreparatur. Dem ausführenden Betrieb werden somit überzeugende Verkaufsargumente geliefert.

Darüber hinaus bietet die Firma ihren Partnern ein individualisierbares Kommunikationspaket mit Werbemaßnahmen wie Flyern, Anzeigenvorlagen und Aufstellern sowie vorbereitete Kundenmailings und Facebookbeiträge zum Thema Kleinschadenreparatur an.

Einige Pilotbetriebe haben die Kampagne wohl bereits im vergangenen Jahr gestartet und dadurch das Potential dieses Geschäftsfeldes ausgelotet. Ein Lackierbetrieb konnte laut Firmenangaben bereits einen Zuwachs von zehn Prozent bei der Kleinschadenreparatur erzielen.

Weitere Informationen und Kontakt: www. identica.de

(ID:44568770)