Suchen

Förch Mobiler Radservice mit Akkupower

| Autor: Ottmar Holz

Für die schnelle Hilfe vor Ort bei Reifenpannen benötigt man oft kein speziell ausgerüstetes Servicemobil – denn häufig gilt es nur ein Rad zu wechseln oder aufzupumpen. Das ist mit kräftigen Akkugeräten schnell erledigt.

Firmen zum Thema

Der Akkuschlagschrauber und der handliche Kompressor leisten auch in der Werkstatt gute Dienste.
Der Akkuschlagschrauber und der handliche Kompressor leisten auch in der Werkstatt gute Dienste.
(Bild: Förch)

Förch bietet in der aktuellen März/April-Aktion ein Akkugeräteset zum Sonderpreis von 399 Euro an. Es enthält das Akkuschlagschrauberset HD18 HIWF von Milwaukee mit 1/2-Zoll-Antrieb und als Zugabe den tragbaren 12-Volt-Akkukompressor M12 BI inklusive Akku. Der Schlagschrauber verfügt über ein maximales Drehmoment von 610 Nm. Seine Elektronik sorgt per Einzelzellüberwachung und Überlastschutz für eine hohe Standzeit. Eine praktische Akkuladezustandsanzeige informiert den Anwender rechtzeitig über einen eventuell nötigen Akkuwechsel. Der Schlagschrauber wird mit zwei Akkus sowie dem Milwaukee-Duoladegerät ausgeliefert. Es lädt einen der 18-Volt-Lithium-Ion-Akkus in 80 Minuten wieder auf und passt auch für den 12-Volt-Akku des Kompressors.

Schnell mal aufpumpen

Der nur knapp 20 Zentimeter hohe und 1,6 Kilogramm leichte Kompressor löst das bekannte Problem, unterwegs oder auch im Werkstatthof schnell den Luftdruck an den Autos von wartenden Kunden zu prüfen und gegebenenfalls auch zu korrigieren.

Mit dem Ladegerät des 18-Volt-Schraubers kann man auch den 12-Volt-Akku des Kompressors laden.
Mit dem Ladegerät des 18-Volt-Schraubers kann man auch den 12-Volt-Akku des Kompressors laden.
(Bild: Förch)

Der Monteur muss nicht mehr umständlich lange Druckluftschläuche quer über den Hof ziehen (und dabei auch noch ungewollt Stolperfallen bauen) oder mit tragbaren Reifenfüllern mehrmals hin- und herlaufen. Falls Luft fehlt, kann er den gewünschten Druck bis 8,2 bar am beleuchteten Display vorwählen. Der Kompressor schaltet automatisch ab, wenn der Zieldruck erreicht ist. Der gummierte Gerätefuß verhindert dabei laut Anbieter, dass das Gerät verrutscht. Der 12-Volt-Akku ist kompatibel mit dem restlichen M1-Produktprogramm vom Milwaukee.

Im Lieferumfang sind neben dem Autoventilanschluss auch noch eine Ballnadel und diverse Zweiradventiladapter enthalten.

(ID:45788255)

Über den Autor

 Ottmar Holz

Ottmar Holz

Redakteur Service und Technik