Volkswagen/ Ford Mögliche Kooperation bei Nutzfahrzeugen

Redakteur: Dr. Holger Schweitzer

Die Volkswagen AG und Ford suchen nach möglichen gemeinsamen Projekten in der Entwicklung von Nutzfahrzeugmodellen. Beide Konzerne wollen so besser auf sich verändernde Kundenbedürfnisse reagieren können.

Firmen zum Thema

Die Volkswagen AG und Ford Motor Company prüfen die Zusammenarbeit bei der Entwicklung von Nutzfahrzeugen.
Die Volkswagen AG und Ford Motor Company prüfen die Zusammenarbeit bei der Entwicklung von Nutzfahrzeugen.
(Bild: Volkswagen)

Die Volkswagen AG und Ford Motor Company suchen nach möglichen gemeinsamen Projekten in verschiedenen Geschäftsfeldern, darunter auch in der Entwicklung von Nutzfahrzeugmodellen. Beide Konzerne wollen so besser auf sich verändernde Kundenbedürfnisse reagieren können. Hierfür haben beide Konzerne eine Absichtserklärung unterzeichnet.

Bei der möglichen Zusammenarbeit sind keine Anteilsbeteiligungen und insbesondere keine Überkreuzbeteiligung geplant. Vielmehr gehe es darum die Wettbewerbsfähigkeit beider Unternehmen zu stärken.

Dr. Thomas Sedran, Leiter Volkswagen Konzernstrategie, sagte: „Beide Unternehmen besitzen bereits starke und sich ergänzende Kompetenzen in verschiedenen Nutzfahrzeugsegmenten. Um uns den Herausforderungen der sich wandelnden Märkte zu stellen, sind wir unausweichlich auf mehr Flexibilität durch Kooperationen angewiesen“. Dies sei auch ein Kernelement der Volkswagen Konzernstrategie 2025.

(ID:45363238)