Gys Neopulse 400 für viele Schweißparameter

Redakteur: Marion Fuchs

Die digitale Schweißstromquelle des französischen Unternehmens soll für fast alle Schweißaufgaben einsetzbar und dank hoher Einschaltdauer sehr produktiv sein.

Anbieter zum Thema

Der Neopulse 400 im Komplettpaket
Der Neopulse 400 im Komplettpaket
(Bild: GYS)

Die Neopulse 400 der Gys GmbH ist eine digitale MIG-MAG-Pulse-Inverter-Schweißstromquelle mit einem externen Drahtvorschubkoffer. Robust und mobil gebaut mit verstärktem Gehäuse und rutschfesten Füßen, ermöglicht sie eine Vielzahl an MIG-MAG-Schweißparametern. Sie bietet 80 Synergic-Schweißkurven für eine breite Palette an Material, Drahtdurchmessern und Gasen. Im Synergic-Modus werden die Schweißparameter, wie beispielsweise Drahtgeschwindigkeit, Spannung, Stromstärke und Lichtbogenlänge automatisch angepasst. Eine Nachregelung ist dennoch möglich. Drei Bedienungsebenen sind einstellbar. Unter „Easy“ sind die einfachen Einstellungen unter „Pro“ vollständige Einstellungen gespeichert. Unter „Graph“ hat der Anwender zugriff auf alle Parameter der Schweißkurven. Der integrierte Speicherplatz reicht für über 100 Schweißaufgaben. Eine gute Produktivität soll dank der hohen Einschaltdauer (400A @ 60% bis 40°C, vier Mikroprozessoren und robuster Elektronik gewährleistet sein. Der Neopulse 400 kann einzeln oder als Komplettpaket bestellt werden. Umfangreiches Zubehör ist ebenfalls erhältlich. Informationen unter: www.gys-schweissen.com

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44720570)