Caramba Neue Handdesinfektion für das Gewerbe

Autor Steffen Dominsky

Der Chemiespezialist hat kurzfristig sein Angebot für berufsmäßige Anwender erweitert: Neben einem Flächen- ist nun auch ein Handdesinfektionsmittel kurzfristig lieferbar.

Anbieter zum Thema

Made in Germany: Das neue Handdesinfektionsmittel von Caramba auf Ethanol-Basis.
Made in Germany: Das neue Handdesinfektionsmittel von Caramba auf Ethanol-Basis.
(Bild: Caramba)

Caramba hat seine Produktion umgestellt: Nach Flächendesinfektionsmitteln kann das Duisburger Unternehmen nun auch kurzfristig Handdesinfektionsmittel anbieten. Ob in der Werkstatt, im Büro oder unterwegs: „WHO Ethanol“ und „WHO IPA“ sollen einen sicheren Schutz am Arbeitsplatz bieten. Beide Produkte sind gemäß BAuA AllgVg vom 13.3.2020 hergestellt und nur für berufsmäßige Anwender zugelassen.

Auch Kfz-Betriebe sollen so für zusätzlichen Schutz sorgen können, der dazu beiträgt, die Ausbreitung des Coronavirus zu bekämpfen und die Arbeitsfähigkeit zu erhalten. Beide Reiniger werden in Deutschland produziert und sind deshalb sofort lieferbar.

Die Caramba-Profi-Produkte, zu denen die WHO-Ethanol- und WHO-IPA-Produkte gehören, sind für den professionellen Anwender in Gewerbe und Industrie bestimmt und werden im Direktvertrieb oder über den Fachhandel vermarktet. Bestellungen können über bestellung@caramba.de eingereicht werden. Weitere Informationen zum Reinigungsportfolio von Caramba finden Sie hier.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46492708)