Sikkens Neuer Webauftritt

Redakteur: Dr. Holger Schweitzer

Der Lackhersteller Akzo Nobel hat die Website seiner Marke Sikkens neu gestaltet. Über neues Design, modernere Menüführung sowie überarbeitete Inhalte sollen die Kunden sich leichter zu Produkten und Dienstleistungen des Unternehmens informieren können.

Firmen zum Thema

Die Reparaturlackmarke Sikkens hat ihren Internetauftritt grundlegend überarbeitet.
Die Reparaturlackmarke Sikkens hat ihren Internetauftritt grundlegend überarbeitet.
(Bild: Sikkens)

Die Reparaturlackmarke des Lackherstellers Akzo Nobel hat eine neue Website. Die Internetpräsenz des Unternehmens wurde hierfür grundlegend überarbeitet: Vom Design über die Struktur hin zu Navigation wurde kein Aspekt ausgelassen. So sollen Kunden schneller und übersichtlicher die gewünschten Informationen zu Produkten und Dienstleistungen finden können.

Wie der Lackhersteller informiert sollen den Anwendern großzügige Klickflächen, prägnante Bilder und leicht verständliche Texte das Navigieren durch die Website erleichtern. So führen beispielsweise auf der Startseite Quicklinks direkt zu einzelnen Themenbereichen. Zusätzlich sind alle Inhalte auf verschiedene Endgeräte, wie PCs, Tablets und Smartphones angepasst.

Per Klick zum richtigen Farbton

Als Teil des überarbeiteten Webauftritts können beispielsweise Lackierer über den Menüpunkt „Produkte“ auf kompakt aufbereitete Beschreibungen der Produkte und ihrer Anwendungsmöglichkeiten zugreifen. Hier sind auch technische Datenblätter, Sicherheitsbedingungen sowie Anleitungen und Tipps hinterlegt.

Interessierte, die im Menü auf „Color“ klicken, finden neben allgemeinen Informationen zum Thema Farbtonfindung auch Links zu den Farbtonbestimmungsprogrammen Mixit und Mixit-Pro.

Im Servicebereich der Website finden sich Angebote für Partner und Kunden. So enthält etwa die Rubrik „Technische Services“ Informationen zu Schulungsangeboten und Terminen. Für Acoat-Selected Kunden führt ein Link zur Microsite des Sikkens Partnerprogramms.

(ID:45732425)