Suchen

ZKF/UDH Neuerungen beim Arbeitsschutz

| Redakteur: Marion Fuchs

In seinem Juli-Rundschreiben informierte der Unternehmerverband des Deutschen Handwerks (UDH) über aktuelle Entwicklungen im Arbeitsschutz. Daraus resultierend schloss der Zentralverband einen Kooperationsvertrag mit der BAD Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH.

Firmen zum Thema

Der ZKF hat die Änderungen beim Arbeitsschutz im Blick.
Der ZKF hat die Änderungen beim Arbeitsschutz im Blick.
(Bild: ZKF)

In seinem Rundschreiben vom 24. Juli 2017 informierte der Unternehmerverband des Deutschen Handwerks (UDH) über aktuelle Entwicklungen im Arbeitsschutz. Dabei geht es unter anderem um die Gefährdungsbeurteilung, Barrierefreiheit, Sicherheit, Gesundheitsschutz, bauliche Vorgaben, Gefahrstoffe etc. Das Rundschreiben mit weiterführenden Links finden ZKF-Mitglieder unter: www.zkf.de

In diesem Zusammenhang hat der ZKF einen Kooperationsvertrag mit der BAD Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH geschlossen. Das Bonner Unternehmen bietet arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Betreuung an. Unterstützung erhalten Betriebe bei der Umsetzung der gesetzlichen Vorschriften zum Explosionsschutz und/oder die Stellung des Brandschutzbeauftragten und die Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung gemäß ASR A2.2 Maßnahmen gegen Brände und TRGS 800 Brandschutzmaßnahmen.

(ID:44809709)