Fachkräftemangel Next Generation

Autor / Redakteur: Dr. Holger Schweitzer / Dipl. Ing. (FH) Konrad Wenz

Immer weniger junge Menschen wollen Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker werden, und viele Betriebe bilden gar nicht erst aus. Dabei braucht die Branche dringend Nachwuchs. »F+K« zeigt sechs Gründe für die Fachkraftmisere und gibt sechs Tipps, wie man junge Fachkräfte gewinnt.

Der ZKF unterstützt seine Mitgliedsbetriebe dabei, junge Menschen für das Karosseriebauhandwerk zu begeistern – unter anderem mit der Kampagne „We want you“.
Der ZKF unterstützt seine Mitgliedsbetriebe dabei, junge Menschen für das Karosseriebauhandwerk zu begeistern – unter anderem mit der Kampagne „We want you“.
(Bild: ZKF)

Früher war alles besser: Da gab‘s genügend Auszubildende, die jungen Menschen waren motiviert und verfügten über eine solide Vorbildung. So oder ähnlich hat man in den vergangenen Jahren manchen Meister oder Betriebsinhaber klagen hören, wenn es um den Branchennachwuchs ging.

Auch wenn bei manchen Älteren der Blick zurück oft leicht verklärt ausfällt: Der kontinuierliche Rückgang an Auszubildenden im Beruf des Karosserie- und Fahrzeugbaumechanikers ist eine Tatsache, die sich nicht wegdiskutieren lässt. Die Frage ist: Wie geht die Branche damit um? Nichts tun und auf bessere Zeiten zu warten, dürfte kaum die Lösung sein.

Über den Autor

Dr. Holger Schweitzer

Dr. Holger Schweitzer

Redakteur, Ressort Technik, Vogel Communications Group GmbH & Co. KG