Ford

Nugget für Europa

| Redakteur: Marion Fuchs

Die Nugget-Modelle sind nun auch ausserhalb Deutschlands bestellbar.
Die Nugget-Modelle sind nun auch ausserhalb Deutschlands bestellbar. (Bild: Ford)

Ford bietet das Freizeitmobil Nugget ab diesem Frühjahr über sein Händlernetz auch außerhalb Deutschlands an – zunächst in Belgien, Italien, Österreich und der Schweiz, weitere europäische Märkte sollen noch in diesem Jahr folgen. Drei Nugget-Versionen stehen zur Wahl: als Nugget mit kurzem L1-Radstand und Aufstelldach (ab 52.576 Euro), als Nugget mit kurzem L1-Radstand und Hochdach (ab 53.178 Euro), als Nugget Plus mit Hochdach und integrierter Toilette (ab 58.963 Euro). Der Nugget Plus basiert auf dem Transit Custom 340 mit L2-Radstand und ist 37 Zentimeter länger als der Nugget. Alle drei Varianten sind vollwertige Fünfsitzer und bieten bequeme Schlafplätze für vier erwachsene Personen.

Der EcoBlue-Turbodiesel mit 2,0 Liter Hubraum bietet viel Durchzugskraft und kombiniert dies mit Laufruhe, geringem Kraftstoffverbrauch und Euro 6d TEMP-Einstufung – ein SCR-Katalysator und AdBlue-Einspritzung für die wirkungsvolle Abgasnachbehandlung gehören zur Serienausstattung.

Die EcoBlue-Vierzylinder stehen in drei Leistungsstufen zur Wahl, wobei Ford die Einstiegsmotorisierung mit 77 kW (105 PS)* und einem Drehmoment von 360 Nm ausschließlich im Nugget anbietet. Die beiden anderen Versionen sind sowohl für den Nugget als auch für den Nugget Plus im Programm. Sie entwickeln eine Leistung von 96 kW (130 PS)* und 385 Nm beziehungsweise von 125 kW (170 PS)* und 405 Nm. Neben einem 6-Gang-Schaltgetriebe können sie auch mit einer 6-Gang-Automatik kombiniert werden.

Für den Nugget und für den Nugget Plus bietet Ford eine Vielzahl fortschrittlicher Sicherheits- und Fahrer-Assistenzsysteme an, die auf Sensor-, Radar- und Kamera-Komponenten basieren. Hierzu zählen neben dem Toter-Winkel-Assistent mit Cross Traffic Alert und Pre-Collision-Assist mit Fußgänger-Erkennung auch der Intelligente Geschwindigkeitsbegrenzer sowie eine Rückfahrkamera.

*Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren [VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung] ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Beitrag abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45718555 / Fahrzeugbau)