Nissan NV300 – erste Blicke erlaubt

Autor / Redakteur: Markus Lauer / Slawa Schaub

Der Nachfolger des Primastar schließt die Lücke zwischen dem NV200 und dem NV400. Auch für ihn bietet Nissan eine übertragbare Fünf-Jahres-Herstellergarantie.

Firmen zum Thema

Ab Herbst 2016 ist der Nissan NV300 erhältlich. Er schließt die Lücke zwischen dem NV200 und dem NV400.
Ab Herbst 2016 ist der Nissan NV300 erhältlich. Er schließt die Lücke zwischen dem NV200 und dem NV400.
(Bild: Nissan)

Nissan präsentiert erste offizielle Fotos seines neuen kompakten Transporters NV300: Der Nachfolger des Primastar schließt die Lücke zwischen dem NV200 und dem NV400.

Der japanische Autobauer bietet auch für den NV300 die übertragbare Fünf-Jahres- oder 160.000-Kilometer-Herstellergarantie inklusive Mobilitätsgarantie an, die für Nutzfahrzeuge gilt. Sie schließt auch das gesamte Nissan-Original-Zubehör ein.

Weitere Details zum NV300, wie Einzelheiten zu den Dieselmotoren, Ladekapazität und Preise werden auf der IAA Nutzfahrzeuge (22. bis 29. September) in Hannover bekanntgegeben; danach wird der neue NV300 in Deutschland erhältlich sein.

(ID:44140909)