Knipex Optimierter Klassiker

Redakteur: Marion Fuchs

Der Zangenschlüssel des Wuppertaler Herstellers ist nun leichter bei gleichzeitig mehr Greifkapazität.

Firmen zum Thema

Der optimierte Zangenschlüsel mit mehr Greifkapazität und weniger Gewicht.
Der optimierte Zangenschlüsel mit mehr Greifkapazität und weniger Gewicht.
(Bild: KNIPEX-Werk C. Gustav Putsch KG)

Der verstellbare Zangenschlüssel von Knipex, mit der typischen Knopfdruck-Einstellung, ist nach Firmenangaben in der neuen Version leichter und durch zwei Einstellskalen bedienungsfreundlicher. Der Zangenschlüssel mit 250 Millimetern Länge sowie den parallel greifenden Backen, die auch empfindliche Werkstücke wie beispielsweise verchromte Muttern beschädigungsfrei und kraftvoll greifen, ist mit nur 450 Gramm nun um 15 Prozent leichter als sein Vorläufer, behält aber trotzdem dessen Stabilität. Mit 19 Einstellpositionen, die per Knopfdruck gewählt und arretiert werden, hat er zwei Rasterungen mehr als sein Vorgänger. Durch seine um 13 Prozent erweiterte Greifkapazität kann der Zangenschlüssel nun kleine und große Muttern sowie Schraubköpfe mit bis zu 52 Millimetern, oder zwei Zoll Schlüsselweite, spielfrei greifen. Die gewählteEinstellung zeigt das neue Modell auf zwei Skalen: metrisch oberhalb des gezahnten Einstellrasters auf der Vorderseite und zöllig auf der Rückseite des Zangenkopfs. Alternativ zur raschen Knopfeinstellung am Werkstück lässt sich so über die Skala schon im Vorhinein die gewünschte Schlüsselweite fixieren.

Auch das Hüllendesign ist angepasst und die neue Riffelung der Zangenschenkel verbessert die ergonomische Handhabung des Allrounders. Den weiterentwickelten Zangenschlüssel 86 250 bietet Knipex ain einem erweiterten Umfang von Oberflächen-und Hüllenvarianten an.

www.knipex.de

(ID:45563790)