Automobiles Zukunftsforum Praxisthemen in Workshops

Von Konrad Wenz und Dipl. Ing. (FH) Konrad Wenz

Das Automobile Zukunftsforum des ZKF verspricht ein Branchen-Highlight des Jahres zu werden. Grund für diese Annahme sind unter anderem die an der Praxis orientierten Workshops zu Themen, die für die Branche relevant sind.

Anbieter zum Thema

Die Funktionsweise von Fahrerassistenzsystemen wird auf dem Dekra-Testgelände am Lausitzring erläutert.
Die Funktionsweise von Fahrerassistenzsystemen wird auf dem Dekra-Testgelände am Lausitzring erläutert.
(Bild: Dekra)

Mit gleich vier unterschiedlichen Workshops wartet das Automobile Zukunftsforum am 30.6 bis zum 2. 7. 2022 auf dem Dekra-Testgelände am Lausitzring auf:

  • Themeninsel Assistenzsysteme – Hier wird hautnah über die aktuellen Entwicklungen zum automatisierten Fahren informiert. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer des Branchenevents die Mitfahr-Gelegenheit in einem vollautonomen Fahrzeug.
  • Thema Abbiegeassistent – hier wird die Funktionsweise eines Abbiegeassistenten am Nutzfahrzeug demonstriert. Zudem wird es eine Live-Vorführung mit einer nachgestellten Verkehrssituation geben. Der Vergleich von ab Werk verbauten Abbiegeassistenten mit solchen, die im Aftersales für die Nachrüstung angeboten werden, rundet das Programm ab.
  • Themeninsel CO2-Nachweis für schwere Nutzfahrzeuge – Hier wird erläutert, wie der CO2-Nachweis mittels Vectoberechnung funktioniert. Zudem wird ein Demonstrationsfahrzeug mit der entsprechenden Messtechnik am Lausitzring zu finden sein und es soll gezeigt werden, wie die CO2-Emissionen durch Anbauteile und Spoiler zu reduzieren sind.
  • Themeninsel Elektromobilität – dieser Workshop zeigt auf, welche Voraussetzungen der Betrieb erfüllen muss, wenn er E-Fahrzeuge reparieren will: Beispielsweise wie sich E-Fahrzeuge freischalten lassen oder was beim Umgang mit verunfallten E-Fahrzeugen zu beachten ist. Auch auf die Themen Ladeinfrastruktur und eigene Ladesäule wird der Workshop eingehen.

Darüber hinaus erwarten die Teilnehmer Fachvorträge zum Thema Rechnungskürzungen, Abtretungs- und Schadenersatzforderungen durch Kfz-Haftpflichtversicherungen und zur zukunftsfähigen Betriebsführung. Ein Highlight dürfte auch das Digitalisierungsforum werden, wo den Betrieben die Trends in der Digitalisierung der Unternehmen aufgezeigt werden.

Verpassen Sie nicht das Branchenevent des ZKF und meldne Sie sich hier an.

Übrigens: Ab der zweiten Person des selben Betriebes reduziert sich der Preis um 75 Euro pro Person. Für Begleiterinnen und Begleiter, die nicht an der Tagung teilnehmen möchten, besteht außerdem die Möglichkeit nur die Abendveranstaltung(en) zu buchen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48206361)